Berichte vom Heizölmarkt -
Immer aktuelle Hinweise zum Heizölpreis

Aktuelle Marktberichte

Heizölpreis - Marktberichte 2024

Heizölpreise deutlich gestiegen - Ölpreise bleiben auf Erholungskurs

Nachdem die Heizölpreise zum Wochenstart zunächst leicht gesunken waren, zogen sie im weiteren Wochenverlauf kräftig an. Mit 105,13 €uro/100 Liter ist eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt aktuell so teuer wie seit sechs Wochen nicht mehr. Leider hat sich die Erholung der Ölpreise in dieser Woche weiter fortgesetzt, obwohl sich die Datenlage am Ölmarkt nicht verändert hat.

Weiterlesen …

Heizölpreise geben leicht nach - Ölpreise im Plus

Die Heizölpreise sind zum Start der Woche gesunken, nachdem sie in der Vorwoche kräftig zugelegt hatten. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 103,95 €uro/100 Liter. Zuletzt hatten die schlechteren Vorgaben vom Rohöl- und Devisenmarkt zu steigende Heizölpreise geführt. Die Nachrichtenlage am Ölmarkt spricht zurzeit allerdings nicht für weiter steigende Ölpreise, sodass sich die Vorgaben für den deutschen Heizölmarkt in den kommenden Wochen wieder verbessern können.

Weiterlesen …

Heizölpreise legen deutlich zu - Ölpreise bleiben auf Richtungssuche

Die Heizölpreise sind im Verlauf dieser Woche um deutliche 1,84 Cent/Liter gestiegen. Somit kostet eine 2.000 Liter Heizölbestellung im bundesweiten Durchschnitt aktuell 102,86 €uro/100 Liter. Zurückzuführen ist der Anstieg auf preistreibende Vorgaben vom Rohöl- und Devisenmarkt. Allerdings spricht die Nachrichtenlage am Ölmarkt zurzeit eher nicht für weitere steigende Ölpreise, sodass sich die Vorgaben für den deutschen Heizölmarkt in den kommenden Wochen wieder verbessern können.

Weiterlesen …

Heizölpreise gestiegen - Ölpreise warten auf neue Impulse

Die Heizölpreise haben in den vergangenen Tagen um rund drei Cent je Liter zugelegt. Damit liegt eine 2.000 Liter Heizölbestellung mit aktuell 101,02 €uro/100 Liter im bundesweiten Durchschnitt wieder knapp über der Marke von 1,00 €uro/Liter. Der Grund für den Preisanstieg ist in einer Gegenbewegung bei den Ölpreisen zu finden, die zuvor kräftig gefallen waren. Aktuell bewegen sich die Ölpreise kaum, denn Händler warten auf neue Impulse, die in dieser Woche von den Berichten der OPEC und IEA, aber auch von den US-Notenbank FED kommen werden.

Weiterlesen …

Heizölpreise im Plus - Gegenbewegung bei den Ölpreisen

Die Heizölpreise bleiben in der ersten Juni-Woche unter der Marke von 100 €uro/100 Liter. Allerdings hat am Weltölmarkt in der zweiten Wochenhälfte eine Gegenbewegung eingesetzt, nachdem die Ölpreise zuvor auf den tiefsten Stand des laufenden Jahres gefallen waren. Diese Gegenbewegung wirkt sich auch preissteigernd auf die deutschen Heizölpreise aus. Aktuell kostet eine Bestellmenge von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 99,19 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise sinken weiter - Ölpreise massiv unter Druck

Die Heizölpreise sind mit einem kräftigen Rückgang in den Juni gestartet und am heutigen Dienstagmorgen endlich auch für eine kleinere Bestellmenge von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt unter die Marke von einem €uro pro Liter gefallen. Mit aktuell 98,46 €uro/100 Liter sind die Heizölpreise zum Wochenstart um weitere vier Prozent gefallen und markieren somit eine neues 11-Monatstief.

Weiterlesen …

Heizölpreise legen zu - Ölpreise stabil

Die Heizölpreise sind im Wochenverlauf gestiegen, gaben jedoch am Donnerstagmittag schon wieder etwas nach. Am Donnerstagmorgen kostete eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 102,66 €uro/100 Liter. Damit liegen die Heizölpreise nur leicht über ihrem 10-Monatstief, sodass zurzeit weiterhin von einem der besten Kaufzeitpunkte der vergangenen zweieinhalb Jahren gesprochen werden kann.

Weiterlesen …

Heizölpreise leicht im Plus - Ölpreise gestiegen

Die Heizölpreise sind zum Wochenbeginn leicht gestiegen, befinden sich jedoch weiterhin in der Nähe eines 10-Monatstiefs. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 101,67 €uro/100 Liter. Seit Anfang April sind die Heizölpreise in der Spitze um gut 13 Prozent gesunken, wodurch sich aktuell einer der besten Kaufzeitpunkte der vergangenen zweieinhalb Jahren ergeben hat.

Weiterlesen …

Heizölpreise weiter im Abwärtstrend - Ölpreise unter Druck

Im Verlauf der Woche haben die Heizölpreise wieder an den laufenden Abwärtstrend angeknüpft, nachdem sie sich zum Wochenstart zunächst seitwärts bewegt hatten. Insgesamt sind die Heizölpreise in dieser Woche um weitere 1,5 Cent/Liter gesunken, sodass eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt aktuell 101,07 €uro/100 Liter kostet. Damit befinden sich die Heizölpreise auf dem tiefsten Stand seit rund zehn Monaten und sind seit Anfang April um beachtliche 12,8 Prozent gesunken.

Weiterlesen …

Heizölpreise stabil - Ölpreise geben leicht nach

Nach den massiven Preisrückgängen der vergangenen Wochen bewegen sich die Heizölpreise zum Start der aktuellen Woche zunächst seitwärts, was auch den Vorgaben vom Rohöl- und Devisenmarkt entspricht. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 101,78 €uro/100 Liter. Dies ist der tiefste Stand seit Juli letzten Jahres. Auch kleinere Mengen Heizöl können derzeit in vielen Regionen für einen Peis von unter einem €uro pro Liter gekauft werden.

Weiterlesen …

Heizölpreise bleiben im Abwärtstrend - Ölpreise stabil

Die Heizölpreise sind in der zurückliegenden Woche um weitere fünf Cent je Liter gesunken und verzeichnen somit seit Anfang April einen beachtlichen Preisrückgang von rund zwölf Prozent. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 101,78 €uro/100 Liter, was gleichbedeutend mit dem tiefsten Stand seit Juli letzten Jahres ist. Auch kleinere Mengen können mittlerweile in vielen Regionen für einen Peis von unter einem €uro pro Liter gekauft werden.

Weiterlesen …

Heizölpreise fallen auf 10-Monatstief - Ölpreise leicht im Minus

Mit etwas Verzögerung sind die Heizölpreise am Wochenende massiv gefallen und markieren somit aktuell den tiefsten Stand seit knapp zehn Monaten. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 102,71 €uro/100 Liter. Bei größeren Bestellmengen ab 3.000 Litern, liegen die Preise in allen Regionen deutlich unter der Marke von einem €uro pro Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise stabil - Ölpreise ziehen an

Die Heizölpreise haben sich rund um den Feiertag nur wenig bewegt, weshalb Verbraucher in den kommenden Tagen wohl noch mit Preissenkungen rechnen können. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 106,89 €uro/100 Liter. Bei größeren Bestellmengen ab 3.000 Liter, liegen die Preise in vielen Regionen auch unter der Marke von einem €uro pro Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise geben weiter nach - Ölpreise stabiler

Die Heizölpreise haben weiter nachgegeben und verzeichnen nun innerhalb von einer Woche einen Rückgang um 3,1 Cent/Liter. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt somit 106,81 €uro/100 Liter. Bei größeren Bestellmengen ab 3.000 Liter, liegen die Preise in vielen Regionen auch unter der Marke von einem €uro pro Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise deutlich gesunken - Ölpreise geben nach

Die Heizölpreise sind mit einem kräftigen Rückgang in den Mai gestartet und bewegen sich zurzeit auf den tiefsten Stand seit Juli letzten Jahres zu. Für Heizölverbraucher beginnt nun eine interessante Phase, in der man die Preise im Blick behalten sollten. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl...

Weiterlesen …

Heizölpreise stabil - Ölpreise geben nach

Die Heizölpreise haben ihr vergleichsweise niedriges Preisniveau gehalten und befinden sich weiterhin auf einem der tiefsten Stände des zurückliegenden halben Jahres. So kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt aktuell 109,92 €uro/100 Liter. Bei größeren Bestellmengen ab 3.000 Liter, liegen die Preise in vielen Regionen zurzeit auch unter der Marke von einem €uro pro Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise gesunken - Ölpreise legen leicht zu

Die Heizölpreise sind zum Ende dieser Woche wieder auf einen der tiefsten Stände des zurückliegenden halben Jahres gesunken. Nachdem die Preise zunächst leicht zugelegt hatten, gaben sie im Wochenverlauf wieder nach. Somit kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt aktuell 109,94 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise deutlich gesunken - keine Eskalation im Nah-Ost-Konflikt

Eine Eskalation der Krisen im Nahen Osten ist ausgeblieben, was die Ölpreise auf dem Weltmarkt und somit auch die Heizölpreise hierzulande wieder hat sinken lassen. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 110,23 €uro/100 Liter. Gestern waren die Heizölpreise sogar auf den tiefsten Stand seit rund sieben Monaten gesunken.

Weiterlesen …

Heizölpreise deutlich gesunken - Preisrisiko durch Nah-Ost-Konflikte

Im Verlauf der Woche sind die Heizölpreise deutlich gesunken, allerdings ist hierbei der Angriff Israels auf den Iran noch nicht eingepreist. Es könnte daher im Tagesverlauf zu Preiserhöhungen kommen und sollte sich der nun direkte Konflikt zwischen Israel und dem Iran weiter aufschaukeln, könnte es zu deutlich steigenden Ölpreisen auf dem Weltmarkt kommen. Allerdings sieht es derzeit eher nach einer Beruhigung der Lage aus.

Weiterlesen …

Heizölpreise stabilisieren sich auf hohem Niveau

Die Heizölpreise haben sich aktuell auf einem hohen Preislevel stabilisiert und sind nach der befürchteten Eskalation der Spannungen im Nahen Osten nicht gestiegen. Nachdem der Iran am Wochenende erstmalig Israel direkt mit rund 300 Raketen, Drohnen und Marschflugkörpern angegriffen hatte, hätte es zu einem massiven Anstieg der Rohöl- und Heizölpreise kommen können.

Weiterlesen …

Heizölpreise klettern auf Zwei-Monatshoch - Ölpreise auf Halbjahreshoch

Die Heizölpreise sind in den ersten April-Tagen kräftig gestiegen und folgen damit den Ölpreisen, die in dieser Woche auf ein Halbjahreshoch geklettert sind. Insgesamt sind die Heizölpreise seit Monatsbeginn um 3,7 Cent/Liter gestiegen, sodass eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt aktuell 115,85 €uro/100 Liter kostet.

Weiterlesen …

Heizölpreise über Ostern gestiegen - Ölpreise auf 5-Monatshoch

Die Heizölpreise haben über die Ostertage spürbar zugelegt, was auf die preistreibenden Vorgaben vom globalen Ölmarkt zurückzuführen ist. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 113,07 €uro/100 Liter. Damit befinden sich die Heizölpreise zwar weiterhin in einer Seitwärtsbewegung, könnten aus dieser aber nach oben ausbrechen.

Weiterlesen …

Heizölpreise geben vor Ostern nach - Ölpreise recht stabil

Kurz vor Ostern sind die Heizölpreise wieder leicht gesunken. Nach dem Anstieg zum Wochenstart haben die Heizölpreise im Wochenverlauf nachgegeben, sodass der recht stabilen Seitwärtstrend weiter erhalten bleibt. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 111,41 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise legen zu - Ölpreise kurz vor 5-Monatshoch

Nach dem Auf und Ab in der Vorwoche, sind die Heizölpreise zum Beginn dieser Woche wieder in die Aufwärtsbewegung übergegangen. Insgesamt bleiben die Heizölpreise aber noch in einem recht stabilen Seitwärtstrend. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 112,22 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise geben nach - Ölpreise ebenfalls im Minus

Die Heizölpreise sind in der zweiten Wochenhälfte spürbar gesunken und haben somit den Aufwärtstrend der vorherigen Tage unterbrochen. Damit kehren die Heizölpreise zunächst wieder in ihre übergeordnete Seitwärtsbewegung zurück. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt somit wieder 110,82 €uro/100 Liter. Bei größeren Mengen wird in einigen Regionen auch wieder die Grenze von 1 €uro/Liter unterschritten.

Weiterlesen …

Heizölpreise erneut gestiegen - Ölpreise auf Vier-Monatshoch

Die Heizölpreise haben in den vergangenen Tagen spürbar zugelegt. Vor einer Woche hatte sich in Kombination mit unserer Rabattaktion ein mehrmonatiger Tiefststand ergeben. Seitdem sind die Heizölpreise um gut drei Prozent gestiegen, so dass eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt aktuell 113,11 €uro/100 Liter kostet.

Weiterlesen …

Heizölpreise legen zu - Ölpreise im Aufwärtstrend

Nach dem Rückgang zum Wochenbeginn sind die Heizölpreise in der zweiten Wochenhälfte gestiegen.  Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 111,39 €uro/100 Liter. Dabei sind die Heizölpreise in allen Regionen Deutschlands ähnlich stark gestiegen. Kalkuliert man in die Preise unsere heute noch laufende Winterrabattaktion ein, so ergibt sich aktuell noch ein vergleichsweise guter Kaufzeitpunkt für Heizöl. Dies gilt um so mehr, weil sich die Lage am Ölmarkt in dieser Woche verändert hat.

Weiterlesen …

Heizölpreise fallen auf Langzeittief - neue Impulse für den Ölmarkt?

Die Heizölpreise sind seit langer Zeit wieder unter die Marke von 1,10 €uro pro Liter gefallen. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 109,50 €uro/100 Liter. Damit befinden sich die Heizölpreise aktuell auf einem der tiefsten Stände seit August 2023. Zusammen mit unserer aktuell laufenden Winterrabattaktion, die eine Heizölbestellung um weitere 25,- €uro günstiger macht, ergibt sich somit zurzeit einer der besten Kaufzeitpunkte seit acht Monaten.

Weiterlesen …

Heizölpreise legen leicht zu - Vorgaben vom Ölmarkt deutlich schlechter

Aufgrund der deutlich preisreibenden Vorgaben vom Rohölmarkt, sind die Heizölpreise zum Wochenausklang leicht gestiegen. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 111,12 €uro/100 Liter. Damit befinden sich die Heizölpreise am Freitagmorgen noch auf einem der tiefsten Stände des laufenden Jahres und zusammen mit unserer aktuell laufenden Winterrabattaktion, die eine Heizölbestellung um weitere 25,- €uro günstiger macht, ergibt sich zurzeit weiterhin einer der besten Kaufzeitpunkte des zurückliegenden halben Jahres.

Weiterlesen …

Heizölpreise geben weiter nach - Ölpreise stabil

Die Heizölpreise haben auf den heutigen Dienstag wieder an den seit Mitte Februar bestehenden Abwärtstrend angeknüpft und sind auf ein neues Vier-Monatstief gefallen. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 110,58 €uro/100 Liter. Zusammen mit unserer heute startenden Winterrabattaktion, die eine Heizölbestellung um weitere 25,- €uro günstiger macht, ergibt sich zurzeit einer der besten Kaufzeitpunkte der vergangenen acht Monate.

Weiterlesen …

Heizölpreise fallen auf 4-Monatstief - Ölpreise stabil

Der März startet mit einer guten Nachricht für Heizölverbraucher, denn die Heizölpreise sind aktuell auf ein Vier-Monatstief gesunken. Hinzu kommt unsere Winterrabattaktion, die am 05. März startet und eine Heizölbestellung um weitere 25,- €uro günstiger machen wird. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 111,58 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise bewegen sich kaum - Vorgaben vom Ölmarkt stabil

Die Heizölpreise haben sich zum Wochenauftakt kaum bewegt, was auch den insgesamt stabilen Vorgaben vom Rohöl- und Devisenmarkt entspricht. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 112,23 €uro/100 Liter. Die Nachfrage der Verbraucher bleibt auf einem sehr niedrigen Niveau. Viele Kunden setzen darauf mit ihrem Heizölvorrat über den Winter zukommen und dann im Sommer vielleicht zu einem niedrigeren Preis einkaufen zu können. Wer zurzeit Heizöl benötigt, dem bieten wir ab dem 05. März unsere Winterrabattaktion an.

Weiterlesen …

Heizölpreise geben weiter nach - Ölpreise kaum verändert

Die Heizölpreise sind auch in dieser Woche weiter gesunken. Preisdrückende Vorgaben vom Rohöl- und Devisenmarkt sowie eine sehr schwache Nachfrage auf dem deutschen Heizölmarkt lassen die Heizölpreise weiter zurückgehen. Mit aktuell 112,29 €uro/100 Liter befindet sich der Preis für eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt allerdings immer noch auf einem hohen Niveau.

Weiterlesen …

Heizölpreise geben nach - Ölpreise gestiegen

Die Heizölpreise sind im Verlauf dieser Woche gesunken, obwohl die Rohölpreise gestiegen sind. Dies wirkt zunächst widersprüchlich, hat jedoch die einfache Erklärung, dass die Gasölpreise, die für das Produkt Heizöl wichtiger sind als die Rohölpreise, kräftig gesunken sind. Zudem ist die Heizölnachfrage der deutschen Verbraucher zurzeit sehr gering, sodass die Heizölpreise in den kommenden Tagen weiter nachgeben könnten. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 114,66 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise auf hohem Niveau - Ölpreise leicht im Plus

Die Heizölpreise verharren zum Wochenstart auf dem höheren Preisniveau, das sich in der Vorwoche eingestellt hat. Trotz der sehr schwachen Nachfrage auf dem deutschen Heizölmarkt und den bereits vielerorts eingepreisten Rabatten, kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt aktuell 116,44 €uro/100 Liter. Damit stehen die Heizölpreise am oberen Ende der seit Jahresbeginn laufenden Seitwärtsbewegung.

Weiterlesen …

Heizölpreise gestiegen - Ölpreise ziehen an

Nach dem Rückgang der Vorwoche sind die Heizölpreise in dieser Woche deutlich gestiegen und setzen somit insgesamt den schwankenden Seitwärtskurs weiter fort. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 115,75 €uro/100 Liter, was nun leider wieder dem oberen Ende des Seitwärtstrends entspricht. Es besteht somit das Risiko, dass die Heizölpreise nach oben ausbrechen können, obwohl sie sich bereits auf einen hohen Preislevel befinden.

Weiterlesen …

Heizölpreise stabil - Ölpreise sinken weiter

Seit Beginn des Jahres befinden sich die Heizölpreise in einer schwankenden Seitwärtsbewegung. Nachdem es Ende Januar kurz danach ausgesehen hatte, als würden die Heizölpreise nach oben aus dem Seitwärtstrend ausbrechen, sind die Preise in der ersten Februarwoche wieder gesunken. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 112,49 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise leicht im Plus - Ölpreise gesunken

Die Heizölpreise starten mit einem leichten Plus in den Februar, allerdings darf im heutigen Tagesverlauf mit Preisrückgängen gerechnet werden. Insgesamt setzt sich somit die schwankende Seitwärtsbewegung fort. Da die Lage im Nahen Osten nicht eskaliert ist und das Ölangebot auf dem Weltmarkt stärker als die schwächelnde Ölnachfrage bleibt, haben die Rohöl- und Heizölpreise Potential nach unten. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 113,27 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise geben nach - Ölpreise auf 6-Wochenhoch

Die Heizölpreise sind zum Start in diese Woche wieder gesunken, nachdem sie in der Vorwoche spürbar zugelegt hatten. Insgesamt bleiben die Heizölpreise in einer schwankenden Seitwärtsbewegung. Aufgrund der angespannten Lage im Nahen Osten wächst zurzeit allerdings das Risiko, dass es zu einem Ausbruch nach oben kommen könnte. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 114,22 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise legen zu - Ölpreise ebenfalls im Plus

Die Heizölpreise befinden sich weiterhin in einer schwankenden Seitwärtsbewegung, die jedoch in dieser Woche den Weg nach oben eingeschlagen hat. Insgesamt sind die Heizölpreise in dieser Woche im bundesweiten Durchschnitt um 2,6 Cent/Liter bzw. gut zwei Prozent gestiegen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet somit aktuell 115,85 €uro/100 Liter und befindet sich damit auf dem höchsten Stand seit Anfang Dezember letzten Jahres.

Weiterlesen …

Heizölpreise weiter im Seitwärtstrend - Ölpreise leicht im Plus

Die Heizölpreise befinden sich zurzeit in einer schwankenden Seitwärtsbewegung. Zum Beginn der Woche gaben die Heizölpreise nach und legten dann im weiteren Wochenverlauf wieder zu. Auf Wochensicht verzeichneten die Heizölpreise unterm Strich ein minimales Plus, so dass eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt aktuell 113,23 €uro/100 Liter kostet.

Weiterlesen …

Heizölpreise bewegen sich seitwärts - Ölpreise schwanken

Die Heizölpreise sind auf den heutigen Dienstag leicht gesunken, scheinen sich jedoch bereits am Morgen wieder in die andere Richtung zu bewegen. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 111,66 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise ziehen an - Ölpreise deutlich gestiegen

Die Heizölpreise sind zum Wochenausklang gestiegen. Nachdem es im Roten Meer zu einer Ausweitung des Konfliktes mit den jemenitischen Huthi-Rebellen gekommen war, zogen die Rohöl- und Gasölpreise spürbar an, was die Heizölpreise hierzulande ebenfalls steigen ließ. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 113,04 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Heizölpreise leicht gesunken

Die Heizölpreise sind zum Start der Woche leicht gesunken. Zwar waren die Rohölpreise am Montag deutlich gefallen, aber die taktgebenden Gasölpreise hatten sich kaum bewegt. Daher entspricht das derzeitige Preisniveau den Vorgaben vom Ölmarkt. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 111,02 €uro/100 Liter und die Heizölpreise bewegen sich weiter einer fragilen Seitwärtsbewegung.

Weiterlesen …

Heizölpreise starten kaum verändert ins Jahr 2024

Die Heizölpreise haben in der ersten Woche des neuen Jahres leicht zugelegt und befinden sich derzeit in einer fragilen Seitwärtsbewegung, die durch schwankende Ölpreise bestimmt wird. Aktuell kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 112,35 €uro/100 Liter.

Weiterlesen …

Archiv Heizölpreise