Berichte vom Heizölmarkt - Immer aktuelle Hinweise zum Heizölpreis

Heizölpreis - Marktberichte Oktober 2021

um 08:19 Uhr

Die Heizölpreise starten Freitag früh günstiger in das anstehende Wochenende. In allen Regionen sind die Heizölpreise gefallen. In einigen Bundesländern sind die Heizölpreise sogar sehr deutlich gefallen. Die Heizöl-Nachfrage hat sich unterdessen wieder abgeflacht, was die günstigere Preissituation etwas stärkt. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 98,43 €uro / 100 Liter. Das sind - 0,74 €uro weniger als Donnerstag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach unten.

um 08:23 Uhr

Die Heizölpreise starten Donnerstag früh etwas teurer in den Handelstag. In fast allen Regionen sind die Heizölpreise gestiegen. Nur im Bundesland Hessen gab der Heizölpreis ganz leicht nach. Die Nachfragesituation auf dem Heizölmarkt scheint sich unterdessen wieder zu entspannen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 99,17 €uro / 100 Liter. Das sind + 0,50 €uro mehr als Mittwoch früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach oben.

um 08:17 Uhr

Die Heizölpreise starten Mittwoch früh erneut mit leicht günstigeren Preisen in den Handelstag. Am Dienstag hatte sich diese Entwicklung, entgegen der Erwartungen, bereits abgezeichnet. Heute früh gaben die Heizölpreise noch einmal etwas nach. In fast allen Regionen wurde der Heizölpreis günstiger. Nur in Berlin legte der Heizölpreis ganz leicht zu. Auf dem Heizölmarkt bleibt das Preisniveau aufgrund der Nachfragesituation verschärft. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 98,67 €uro / 100 Liter. Das sind - 0,52 €uro weniger als Dienstag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach unten.

um 08:16 Uhr

Die Heizölpreise starten Dienstag früh mit leicht günstigeren Preisen in den Tag. Am Montag waren die Heizölpreise erstmals wieder dreistellig, gaben aber heute früh wieder nach. Während in den meisten Regionen die Heizölpreise günstiger geworden sind, haben in einigen Bundesländern dennoch Preissteigerungen stattgefunden. Die Nachfragesituation auf dem Heizölmarkt scheint sich zu verschärfen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 99,19 €uro / 100 Liter. Das sind - 0,58 €uro weniger als Montag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach oben.

um 08:22 Uhr

Die Heizölpreise starten Montag früh mit deutlich teureren Preisen in den Handelstag. Am Freitag hatte es zunächst rekordverdächtige Werte gegeben, die aber wohl eher auf Preisfehler zurückzuführen waren. Im Verlauf wurde deutlich, dass die Heizölpreise gestiegen sind und das hohe Preisniveau von 2013 gehalten haben. Die Nachfragesituation auf dem Heizölmarkt scheint sich zu entspannen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 99,77 €uro / 100 Liter. Das sind + 1,18 €uro mehr als Freitag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt nach oben.

um 08:25 Uhr

Die Heizölpreise starten Freitag früh erneut spürbar teurer in den Handelstag. Im Verlauf des gestrigen Handelstages hatten die Heizölpreise bereits zugelegt und bauen heute früh die hohen Werte noch etwas aus. In allen Bundesländern sind die Heizölpreise gestiegen. In immer mehr Regionen wird Heizöl über der Marke von 100 €uro verkauft. Das Heizöl-Preisniveau ist auf dem Stand von September 2013. Der Heizölmarkt kann die aktuelle Nachfrage nicht schnell genug bedienen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 98,59 €uro / 100 Liter. Das sind + 1,05 €uro mehr als Donnerstag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt nach oben.

um 08:24 Uhr

Die Heizölpreise starten Donnerstag früh teurer in den Handelstag. Die Entwicklung hatte sich bereits gestern angedeutet und die Heizölpreise notieren mittlerweile so hoch, wie zuletzt im September 2013. Teilweise wird Heizöl in einigen Regionen bereits bei über 100 €uro verkauft. In fast allen Regionen sind die Heizölpreise gestiegen. In einigen Regionen gab es leichte Gegenbewegungen. Der Heizölmarkt kann die aktuelle Nachfrage nicht schnell genug bedienen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 97,54 €uro / 100 Liter. Das sind + 1,86 €uro mehr als Mittwoch früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach oben.

um 08:23 Uhr

Die Heizölpreise haben noch während des gestrigen Handelstages deutliche Aufschläge durch die Heizölhändler erhalten. Mittwoch früh notieren die Heizölpreise extrem teurer. Erstmals seit November 2018 sind die Heizölpreise im Durchschnitt über 95 €uro teuer. In allen Regionen sind die Heizölpreise extrem teurer geworden. Vor allem im Süden fielen die Preisaufschläge deutlich höher aus als in anderen Bundesländern. Der Heizölmarkt kann die Nachfrage nicht schnell genug bedienen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 95,68 €uro / 100 Liter. Das sind + 4,15 €uro mehr als Dienstag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach oben.

um 08:11 Uhr

Die Heizölpreise starten Dienstag früh mit etwas teureren Preisen und notieren weiter auf einem Mehr-Jahres-Hoch. Erstmals seit November 2018 sind die Heizölpreise im Durchschnitt über 91 €uro teuer. In fast allen Regionen sind die Heizölpreise gestiegen. In einigen Bundesländern gab es dennoch leichte Preissenkungen. Die Rohstoffknappheit belastet den Heizölmarkt. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 91,53 €uro / 100 Liter. Das sind + 0,43 €uro mehr als Montag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach oben.

um 08:17 Uhr

Die Heizölpreise starten Montag früh mit erneut teureren Preisen und notieren auf einem neuen Mehr-Jahres-Hoch. Erstmals seit November 2018 sind die Heizölpreise im Durchschnitt über 91 €uro teuer. In allen Regionen sind die Heizölpreise gestiegen. In einigen Bundesländern gibt es deutlich teurere Heizölpreise als im Vergleich zur Vorwoche. Die Rohstoffknappheit besteht auf dem Heizölmarkt fort. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 91,10 €uro / 100 Liter. Das sind + 1,48 €uro mehr als Freitag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt nach oben.

um 08:23 Uhr

Die Heizölpreise starten Freitag früh mit deutlich teureren Preisen und notieren nur leicht unter einem neuen Mehr-Jahres-Hoch. In den Regionen sehen wir unterschiedliche Entwicklungen. In einigen Bundesländern gab es sogar günstigere Heizölpreise. Die Rohstoffknappheit besteht auf dem Heizölmarkt fort. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 89,62 €uro / 100 Liter. Das sind + 1,39 €uro mehr als Donnerstag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt nach oben.

um 08:27 Uhr

Die Heizölpreise starten Donnerstag früh mit etwas schwächeren Preisen und notieren deutlich günstiger. In den Regionen sehen wir unterschiedliche Entwicklungen. In ein paar Bundesländern gab es sogar Preiserhöhungen, während in einigen Bundesländern die Heizölpreise deutlich günstiger geworden sind. Die Rohstoffknappheit besteht auf dem Heizölmarkt fort. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 88,23 €uro / 100 Liter. Das sind - 0,59 €uro weniger als Mittwoch früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt nach unten.

um 08:22 Uhr

Die Heizölpreise starten Mittwoch früh erneut mit kräftigen Aufschlägen und notieren deutlich teurer. In allen Regionen sind die Heizölpreise stark gestiegen. In einigen Bundesländern sind die Preiserhöhungen für Heizöl deutlich stärker ausgefallen, teilweise über 3 €uro. Die Rohstoffknappheit besteht auch auf dem Heizölmarkt fort. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 88,82 €uro / 100 Liter. Das sind + 2,36 €uro mehr als Dienstag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt nach oben.

um 08:21 Uhr

Die Heizölpreise starten Dienstag früh mit deutlich teureren Preisen. In allen Regionen sind die Heizölpreise stark gestiegen. In einigen Bundesländern sind die Preiserhöhungen für Heizöl deutlich stärker ausgefallen als in anderen. Die Rohstoffknappheit besteht auch auf dem Heizölmarkt fort. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 86,46 €uro / 100 Liter. Das sind + 2,12 €uro mehr als Montag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt nach oben.

um 08:22 Uhr

Die Heizölpreise starten in die neue Woche mit weiterhin extrem teuren Werten. Vergangene Woche hatten die Heizölpreise die Marke von 80 €uro je 100 Liter überschritten und notierten zum Ende der Woche weit darüber. In den meisten Regionen haben die Heizölpreise heute etwas nachgegeben. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 84,34 €uro / 100 Liter. Das sind - 0,18 €uro mehr als Freitag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach unten.

um 08:26 Uhr

Die Heizölpreise starten ins Wochenende mit extrem teureren Werten. Am Mittwoch hatten die Heizölpreise die Marke von 80 €uro deutlich unterschritten, um dann doch wieder Anfahrt zu nehmen und jetzt deutlich über der 80 €uro-Marke zu notieren. In allen Regionen ist der Heizölpreis deutlich teurer geworden. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 84,52 €uro / 100 Liter. Das sind +4,83 €uro mehr als Mittwoch früh.* Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach unten.