Berichte vom Heizölmarkt - Immer aktuelle Hinweise zum Heizölpreis

Heizölpreis - Marktberichte Juli 2020

um 08:19 Uhr

Neben der erfahrungsgemäß ohnehin saisonal bedingt eher rückläufigen Nachfrage, hat in den letzten drei Monaten auch die Entwicklung der Heizölpreise zur vergleichsweise ruhigen Lage am heimischen Heizölmarkt geführt. Mit Blick auf unseren Preis-Chart kann festgestellt werden, dass sich die Heizölpreise seit Anfang Mai mit einem Minus von rund elf €uro/100 Liter ...

um 08:23 Uhr

Nach einem schwachen Monat Juni, war in Bezug auf die Nachfrage auch im Juli keine signifikante Nachfragesteigerung zu erkennen. Auch wenn der Handel somit nun auf zwei umsatzschwache Monate zurückblickt, relativiert sich die aktuelle Lage des Marktes damit, dass die Zahl der Online-Bestellungen des aktuellen Jahres bereits heute die Gesamtzahl des ...

um 10:00 Uhr

Aller guten Dinge sind fünf - die aktuelle Entwicklung der Heizölpreise „zwingt“ uns dazu, den bekannten Spruch numerisch abzuändern, denn mit dem heutigen Preisrückgang von 0,2 Cent/Liter fällt der Heizölpreis auch am fünften aufeinanderfolgenden Handelstag. Eine vergleichbare Anzahl von Tagen mit konstant rückläufigen Heizölpreisen gab es zuletzt Mitte Mai.

um 08:23 Uhr

Mit Blick auf unseren Preis-Chart werden sich unsere spekulationsfreudigen Kunden, die zuletzt auf weiter sinkende Heizölpreise gesetzt haben, in ihrer Annahme bestätigt fühlen. Auch wenn die Preisrückgänge der letzten Tage in ihrer Höhe mit dem heutigen Minus von 0,2 Cent/Liter zunächst nicht weiter fortgeführt werden können, befinden sich die Heizölpreise weiterhin...

um 08:11 Uhr

Aufgrund der aktuellen Rückkehr der Heizölpreise in eine verbraucher- freundliche Abwärtsbewegung, konnte zuletzt eine merkliche Steigerung der Kaufaktivitäten unserer Kunden festgestellt werden. Auch wenn die Heizöl- preise mit einem Preisrückgang von 0,5 Cent/Liter den jüngsten Abwärtstrend weiter fortsetzen, so gehen wir weiterhin von einer vergleichsweise ...

um 08:17 Uhr

Im Vergleich zu der turbulenten ersten Jahreshälfte, konnte in den letzten Wochen eine deutliche Beruhigung am heimischen Heizölmarktes festgestellt werden. Von Marktteilnehmern wurde sowohl in Bezug auf die Entwicklung der Heizölpreise, als auch auf die damit zusammenhängende Nachfrage von einer Art Sommerloch gesprochen. Durch den heutigen Preisrückgang von 0,2 ...

um 08:17 Uhr

Während die Rohölpreise am internationalen Ölmarkt aufgrund einer deutlichen Zunahme von preisstabilisierenden Meldungen zuletzt auf neue Höchstständen kletterten, zeigten sich viele unsere Kunden erleichtert, da die Preissteigerungen nicht vollumfänglich am heimischen Heizölmarkt ankamen. Zum Start in den heutigen Handelstag geben die Heizpreise sogar um 0,2 ...

um 08:33 Uhr

Anhand der gestrigen Nachfrage wird wieder einmal deutlich, dass viele unserer Kunden ihre Kaufentscheidung nicht nur von der allgemeinen Preisentwicklung abhängig machen, sondern auch von Ereignissen, die einen kurzfristigen Einfluss auf die Heizölpreise haben. Nachdem sich im gestrigen Nachmittagshandel eine Aufwärtsbewegung andeutete, kam es zu einem ...

um 08:19 Uhr

Da die Preisschwankungen der Heizölpreise in den letzten Wochen deutlich nachgelassen haben und der Blick auf unseren Preis-Chart für viele Kunden in Bezug auf die aktuelle Entwicklung nicht aussagekräftig genug ist, so wird anhand eines Preisrückganges von fast 40 Prozent seit Anfang des Jahres die Lage des Marktes und die aktuelle Attraktivität der Heizölpreise deutlicher.

um 08:30 Uhr

Mit dem Blick auf unseren Preis-Chart wird heute erneut deutlich, dass die verbraucherfreundliche Entwicklung der Heizölpreise auch zum Wochenstart anhält. Durch den heutigen Preisrückgang von 0,4 Cent/Liter sinken die Heizölpreise bei einer Bestellung von 2.000 Liter am Montagmorgen zunächst auf 48,39 €uro/100 Liter. Sollte der aktuelle Abwärtstrend der ...

um 08:24 Uhr

Anhand des jüngsten Kaufverhaltens der Verbraucher wird wieder einmal deutlich, dass unsere Kunden gut informiert sind und in den letzten Tagen äußerst sensibel auf die zuletzt wieder zunehmenden Preisbewegungen reagierten. Dementsprechend zog die Nachfrage zuletzt wieder auf ein für diese Jahreszeit überdurchschnittlich hohes Niveau an. Trotz des heutigen ...

um 08:13 Uhr

Die hektischen Zeiten für Verbraucher und Heizölhändler mit wilden Preissprüngen sind vorbei und auch inländische Einflussfaktoren haben aktuell nur eine zu vernachlässigende Wirkung auf die Entwicklung der heimischen Heizölpreise. Die heutige Preissteigerung von 0,4 Cent/Liter sollte somit wohl auch nur die wenigsten unserer Kunden in Unruhe versetzen, da sich die ...

um 08:27 Uhr

Während die Rohölpreise in den letzten Wochen deutlich zulegen konnten und sich trotz zunehmenden Preisschwankungen bis heute in einem Aufwärtstrend befinden, wird anhand der Entwicklung der heimischen Heizölpreise deutlich, dass aktuell eine Art Abkoppelung stattfindet. Denn mit dem heutigen Preisrückgang von 0,2 Cent/Liter entwickelt sich der Heizölpreis weiterhin ...

um 08:36 Uhr

Einige Verbraucher empfinden die Aussagekraft der Preisbewegungen in unseres Preis-Charts in Bezug auf die aktuelle Entwicklung der Heizölpreise als unzureichend, sodass sich ein Vergleich mit dem Preisniveau im Vorjahr lohnt. Durch den heutigen Preisrückgang von 0,5 Cent/Liter befinden sich die Heizölpreise rund 20 €uro pro 100 Liter unter dem Vorjahresniveau.

um 09:31 Uhr

Eine starke Preiszunahme zum Wochenbeginn bei den Heizölpreisen. Die Heizölpreise starten am Montag durchweg teurer als am Freitag. Im bundesweiten Durchschnitt sind die Heizölpreise 33 Cent/100 Liter gestiegen. Insgesamt kostet eine Bestellmenge ...

um 09:53 Uhr

Die Heizölpreise sind am Freitag noch einmal deutlich günstiger geworden. Wie auch unser Chart zeigt, sind die landesweiten Durchschnittspreise damit so günstig, wie zuletzt Anfang Juni 2020. Aktuell kostet eine Bestellmenge von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt 49,28 Euro/Liter. ...

um 10:48 Uhr

Am frühen Donnerstag notierten die Heizölpreise wieder etwas günstiger als am Vortag. Im Chartverlauf lässt sich erkennen, dass zuletzt Ende Juni solch günstige Durchschnittspreise verfügbar waren. Die seit Anfang Juni bestehende Seitwärtsbewegung auf dem Heizölmarkt setzt sich weiter fort. Auf den heutigen Donnerstag haben sich die Heizölpreise ...

um 10:10 Uhr

Über die aktuellen Heizölpreise können sich Verbraucher weiterhin freuen, denn die seit Anfang Juni bestehende Seitwärtsbewegung setzt sich weiter fort. Auf den heutigen Mittwoch haben sich die Heizölpreise um bundesweiten Durchschnitt kaum bewegt, sodass eine Bestellmenge von 2.000 Litern Heizöl aktuell 49,94 Cent/Liter kostet. Vor dem Hintergrund der jüngsten ...

um 08:31 Uhr

Da die heutige Preissteigerung von 0,2 Cent/Liter für viele Verbraucher nur eine unzureichende Aussagekraft über die aktuellen Heizölpreise hat, lohnt sich der Blick auf das Vorjahresniveau. Heute vor einem Jahr lagen die Heizölpreise rund 20 €uro pro 100 Liter über dem aktuellen Niveau, sodass sich bei einer durchschnittlichen Bestellung ein Einsparpotenzialen von ...

um 08:26 Uhr

Nachdem die Vorwoche von gleich vier aufeinanderfolgenden Tagen mit nahezu konstant steigenden Heizölpreisen und dem Übergang in einen Aufwärtstrend geprägt war, können sich Verbraucher zum Start in die neue Woche über eine Gegenbewegung und einen Preisrückgang von deutlichen 1,4 Cent/Liter freuen. Eine Bestellung von 2.000 Liter Heizöl kostet somit ...

um 08:07 Uhr

Während im Monat Juni die Entwicklung der Heizölpreise im Wesentlichen von einem nahezu konstanten Seitwärtstrend mit nur geringen Auf- und Abbewegungen geprägt war, wird bereits jetzt ersichtlich, dass der Trend bald beendet sein könnte. Denn mit dem heutigen Plus von 0,5 Cent/Liter, steigen die Heizölpreise bereits den vierten Handelstag in Folge. Eine Bestellung...

um 08:42 Uhr

Bereits einen Tag nach dem gestrigen Start in den neuen Monat kann festgestellt werden, dass sich die Vorgaben des heimischen Heizölmarktes zum Vorteil der Verbraucher verbessert haben. Neben unserer Sommer-Rabatt-Aktion und der temporären Steuersenkung, wird seit gestern deutlich, dass in immer mehr Regionen die Lieferfristen deutlich kürzer als zuvor ausfallen.

um 08:45 Uhr

Neben der positiven Nachricht, dass die Heizölpreise mit dem heutigen Preisrückgang von 0,1 Cent/Liter die Achterbahnfahrt der letzten Tage vorerst beenden, können sich Verbraucher heute Morgen über die allgemeine Entwicklung am Heizölmarkt freuen. Denn neben der Ersparnis durch die Mehrwertsteuersenkung, freuen wir unsere Sommer-Rabatt-Aktion ...