Berichte vom Heizölmarkt - Immer aktuelle Hinweise zum Heizölpreis

Heizölpreis - Marktberichte September 2021

um 08:20 Uhr

Die Heizölpreise starten ins Wochenende mit einem neuen Höchstwert in diesem Jahr. Das Mehr-Jahres-Hoch seit 2018 scheint sich auch stabil zu halten. In den meisten Regionen ist Heizöl teilweise deutlich teurer geworden. Es gab aber auch leichte Preisnachlässe in ein paar Bundesländern. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 77,82 €uro / 100 Liter. Das sind 0,59 €uro mehr als Donnerstag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt weiter nach oben.

um 08:20 Uhr

Die Heizölpreise starten Donnerstag früh mit einem erneut starken Plus und notieren auf einem neuen Mehr-Jahres-Hoch. In allen Bundesländern ist der regionale Heizölpreis teurer geworden. In den meisten Regionen sind die Heizölpreise deutlich teurer geworden. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 77,23 €uro / 100 Liter. Das sind 1,16 €uro mehr als Mittwoch früh. Zuletzt war Heizöl im November 2018 so teuer. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt weiter nach oben.

um 08:20 Uhr

Die Heizölpreise starten Mittwoch früh mit einem deutlichen Plus und Mehr-Jahres-Hoch. In allen Bundesländern ist der regionale Heizölpreis teurer geworden. In einigen Regionen haben die Heizölpreise stärker zugelegt. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 76,07 €uro / 100 Liter. Das sind 0,61 €uro mehr als Dienstag früh. Heizöl ist so teuer wie zuletzt im November 2018. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt weiter nach oben.

um 08:24 Uhr

Die Heizölpreise starten Dienstag früh etwas teurer in den Handelstag. Wer sich jedoch die regionale Entwicklung bei den Heizölpreisen anschaut, erkennt sofort, dass in den meisten Bundesländern Heizöl zu günstigeren Preisen angeboten wird. Dem stehen aber auch deutlich teurere Heizölpreise in anderen Regionen gegenüber. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 75,46 €uro / 100 Liter. Das sind 0,07 €uro mehr als Montag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach oben.

um 08:21 Uhr

Die Heizölpreise starten etwas teurer in die neue Woche. Der regionale Heizölpreis ist in den meisten Bundesländern teurer geworden. Dennoch gibt es in einigen Regionen Gegenbewegungen bei den Heizölpreisen. Das Heizöl-Preisniveau bleibt so teuer wie zuletzt im September 2019. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 75,39 €uro / 100 Liter. Das sind 0,22 €uro mehr als Freitag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach unten.

um 08:22 Uhr

Die Heizölpreise starten leicht teurer ins Wochenende. Freitag früh notieren die Heizölpreise regional vielerorts etwas teurer. In manchen Bundesländern wurde Heizöl sogar etwas billiger. Das Heizöl-Preisniveau bleibt so teuer wie zuletzt in 2019. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 75,17 €uro / 100 Liter. Das sind 0,12 €uro mehr als Donnerstag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach unten.

um 08:18 Uhr

Die Heizölpreise starten Donnerstag früh deutlich teurer in den Handelstag. In allen Regionen haben sich die Heizölpreise verteuert. In einigen Regionen sind die Heizölpreise extrem stark angestiegen. Das Heizöl-Preisniveau bleibt so teuer wie zuletzt in 2019. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 75,05 €uro / 100 Liter. Das sind 1,54 €uro mehr als Mittwoch früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt weiter nach oben.

um 08:17 Uhr

Die Heizölpreise haben im Verlauf des Dienstags leicht nachgegeben und starten Mittwoch früh günstiger in den Handelstag. In den meisten Regionen sind die Heizölpreise gesunken, in manchen Bundesländern fiel die Preissenkung sogar sehr deutlich aus. Das Heizöl-Preisniveau bleibt dennoch hoch. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 73,51 €uro / 100 Liter. Das sind 0,33 €uro weniger als Dienstag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt leicht nach oben.

um 08:18 Uhr

Die Heizölpreise starten in den Dienstag mit einem neuen Jahreshoch. In fast allen Regionen sind die Heizölpreise gestiegen, in manchen Bundesländern fiel die Preiserhöhung deutlicher aus. Das Heizöl-Preisniveau nähert sich langsam den Werten von 2019. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 73,84 €uro / 100 Liter. Das sind 0,45 €uro mehr als Montag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt nach oben.

um 08:17 Uhr

Die Heizölpreise starten Montag früh mit deutlich teureren Preisen in die neue Handelswoche. In allen Regionen haben sich die Heizölpreise im Vergleich verteuert. In einigen Bundesländern sind die Heizölpreise sehr stark gestiegen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 73,39 €uro / 100 Liter. Das sind 1,26 €uro mehr als Freitag früh. Die aktuelle Heizöl-Prognose zeigt nach oben.

um 08:11 Uhr

Die Heizölpreise starten Freitag früh mit etwas günstigeren Preisen in den Handelstag. Regional haben sich die Heizölpreise zumeist nach unten entwickelt, es gibt aber auch kleinere Preiserhöhungen. In einigen Regionen sind die Preise für Heizöl deutlich gefallen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 72,13 €uro / 100 Liter.

um 08:22 Uhr

Die Heizölpreise starten Donnerstag früh mit etwas teureren Preisen in den Handelstag. Regional sind die Heizölpreise teurer geworden. In einigen Regionen fiel die Preiserhöhung beim Heizöl etwas deutlicher aus. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 72,48 €uro / 100 Liter. Das sind 0,39 €uro mehr als Mittwoch früh.

um 08:19 Uhr

Die Heizölpreise starten Mittwoch früh mit deutlich günstigeren Preisen. Regional haben sich die Heizölpreise unterschiedlich entwickelt, aber fast überall wurde der Heizölpreis günstiger. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 72,15 €uro / 100 Liter. Das sind 0,46 €uro weniger als Dienstag früh.

um 08:20 Uhr

Die Heizölpreise starten Dienstag früh mit leicht günstigeren Preisen. Dabei sieht man in der regionalen Betrachtung deutliche Unterschiede in der Entwicklung der Heizölpreise. In manchen Regionen haben die Heizölpreise sogar etwas zugelegt. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 72,40 €uro / 100 Liter.

um 08:20 Uhr

Die Heizölpreise starten mit etwas günstigeren Preisen in die neue Woche. Das hohe Preisniveau vom Freitag konnte dabei nicht mehr gehalten werden. Zuletzt waren die Heizölpreise so teuer wie im September 2019. Die Heizölpreise sind in allen Regionen günstiger geworden. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 72,61 €uro / 100 Liter.

um 08:31 Uhr

Die Heizölpreise starten Freitag früh mit unerwartet hohen Werten. Dabei notiert der durchschnittliche Heizölpreis auf dem höchsten Wert in 2021. In allen Regionen sind die Heizölpreise deutlich und spürbar gestiegen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 73,11 €uro / 100 Liter. Das sind 1,01 €uro mehr als Donnerstag früh.

um 08:13 Uhr

Die Heizölpreise starten Donnerstag früh mit leichten Aufschlägen. Regional ist der Heizölpreis teilweise deutlich angestiegen. Es gab aber auch Gegenbewegungen beim Heizölpreis. In den meisten Regionen sind die Heizölpreise teurer geworden. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell im Durchschnitt 72,10 €uro / 100 Liter. Das sind 0,05 €uro mehr ...

um 08:11 Uhr

Die Heizölpreise starten auch zur Wochenmitte mit fast unveränderten Preisen. Der regionale Heizölpreis gestaltet sich jedoch sehr unterschiedlich. Teilweise gibt es deutliche Preissenkungen für Heizöl, teilweise deutliche Preissteigerungen. In den meisten Regionen sind die Heizölpreise günstiger geworden. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet aktuell ...