Benzinpreis und Dieselpreis - Berichte vom Kraftstoffmarkt

Benzinpreis und Dieselpreis - Marktberichte Mai 2017

um 07:00 Uhr

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Der Preiseinbruch am Rohölmarkt ist bisher noch nicht auf dem Kraftstoffmarkt ankommen, was sich in dieser Woche aber wohl ändern könnte. Am Wochenende waren die Spritpreise zunächst weiter gestiegen, gingen dann am Montag wieder zurück, so dass die Diesel- und Benzinpreisen nahezu unverändert in die neue Woche starteten.

um 09:44 Uhr

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Der gestrige Preiseinbruch am Rohölmarkt konnte bisher noch nicht auf dem Kraftstoffmarkt ankommen. Daher waren im Wochenverlauf auch weitere Preisanstiege um 0,4 Cent/Liter bei den Benzinpreisen und 0,6 Cent/Liter bei den Dieselpreisen zu verzeichnen.

um 09:37 Uhr

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Nachdem die Spritpreise im Verlauf der vergangenen Woche gesunken sind, haben sie am Wochenende wieder zugelegt und stehen somit aktuell wieder auf dem gleichen Preislevel wie vor einer Woche. Diesel kostet im Durchschnitt aktuell gut 1,15 €uro/Liter und die Benzinpreise liegen im Mittel bei knapp 1,38 €uro/Liter.

um 09:17 Uhr

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Etwas überraschend sind die Spritpreise, trotz schlechterer Vorgaben vom Rohölmarkt, im Laufe dieser Woche gesunken. So gaben die Dieselpreise seit Wochenbeginn im Durchschnitt um gut 0,8 Cent/Liter nach und auch die gemittelten Benzinpreise gingen an den heimischen Tankstellen um 0,6 Cent/Liter zurück.

um 09:42 Uhr

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Erwartungsgemäß haben die Spritpreise an den deutschen Tankstellen am Wochenende zugelegt und werden wohl auch im Wochenverlauf weiter steigen. Insgesamt kletterten die durchschnittlichen Dieselpreise seit dem vergangenen Donnerstag um rund 0,8 Cent/Liter und die Benzinpreise legten im Mittel um gut 1,1 Cent/Liter zu.

um 09:58 Uhr

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Nachdem sich die Vorgaben vom Rohöl- und Devisenmarkt im Verlauf der aktuellen Woche weiter eingetrübt haben, ist der Rückgang der Kraftstoffpreise ins Stocken gekommen und die Preise an den heimischen Tankstellen haben sich auf einem günstigeren Preiselevel stabilisiert.

um 09:17 Uhr

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Trotz Wochenende, das zumeist durch Preissteigerungen an den deutschen Tankstellen gekennzeichnet ist, hat sich die Abwärtsbewegung der Spritpreise in den letzten Tagen weiter fortgesetzt. So sind die durchschnittlichen Dieselpreise um gut einen Cent je Liter gefallen und die Benzinpreise sanken um knapp 0,7 Cent/Liter.

um 09:18 Uhr

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Obwohl das Wochenende vor der Tür steht, sollten sich Autofahrer in den kommenden Tagen über weiter fallende Spritreise an den heimischen Zapfsäulen freuen können. Zumindest lassen dies die zuletzt massiv eingebrochenen Preise am Weltölmarkt erwarten. Was den bisherigen Wochenverlauf betrifft, kann festgehalten werden, dass die durchschnittlichen Diesel- und Benzinpreise jeweils um rund 1,5 Cent/Liter gesunken sind.

um 09:15 Uhr

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Am langen Wochenende sind die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen gestiegen, obwohl die Vorgaben vom Rohöl- und Devisenmarkt preisdrückend ausgefallen waren. Mit 0,8 Cent/Liter legten die durchschnittlichen Dieselpreise dabei kräftiger zu als die um 0,5 Cent/Liter gestiegenen Benzinpreise. In der Woche zuvor waren die Diesel- und Benzinpreise spürbar gesunken und da die Preise am Ölmarkt weiterhin sinken, kann besonders nach den jüngsten Preisanstiegen, in dieser Woche wieder mit fallenden Kraftstoffpreisen gerechnet werden.