Aktuelle Berichte vom Kraftstoffmarkt

Benzinpreise Archiv Oktober 2017

Die Spritpreise an den deutschen Tankstellen haben sich im Wochenverlauf nur wenig verändert. Die durchschnittlichen Benzinpreise legten seit Montag um 0,3 Cent/Liter zu und stehen derzeit bei 1,363 €/Liter. Diesel kostet mit durchschnittlich 1,179 €uro/Liter aktuell genauso viel wie zum Wochenbeginn.

Die Diesel-  und Benzinpreise haben sich im Verlauf der zurückliegenden Woche kaum verändert. Am Wochenende kam es zu dem stets wiederkehrenden Zwischenhoch, welches am Montag jedoch wieder zurückgenommen wurde.

Im Verlauf dieser Woche haben sich die Spritpreise an den deutschen Tankstellen nur wenig verändert. So sind die durchschnittlichen Benzinpreise in den letzten Tagen sogar um leichte 0,2 Cent/Liter gesunken, während die gemittelten Dieselpreise um 0,2 Cent/Liter zugelegt haben. Insgesamt haben sich die politischen Spannungen im Irak und Iran, die zum Wochenbeginn zu steigende Ölpreise geführt hatten, somit nicht auf die Tankstellenpreise ausgewirkt.

Die Kraftstoffpreise an den heimischen Tankstellen zeigen sich bisher unbeeindruckt von den Entwicklungen auf dem Ölmarkt. Der feststellbare, leichte Preisanstieg vom Wochenende lag im normalen Rahmen und zum Wochenbeginn gaben die Spritpreise auch wieder nach, wie dies in fast jeder Woche der Fall ist. Insgesamt legten die Benzinpreise in den vergangenen vier Tagen um minimale 0,2 Cent/Liter zu und die Dieselpreise kletterten um leichte 0,4 Cent/Liter.

Die Spritpreise sind im Verlauf der aktuellen Woche an den deutschen Tankstellen spürbar gesunken. Damit haben die Benzinpreise ihren seit längerem bestehenden Abwärtstrend weiter fortgesetzt und sind in den zurückliegenden fünf Wochen um nunmehr rund vier Cent je Liter gesunken. Im Gegensatz zu den Vorwochen gaben in dieser Woche aber auch die Dieselpreise ebenso deutlich wie die Benzinpreise nach.

Die unterschiedliche Entwicklung der Diesel- und Benzinpreise, welche die vergangenen Wochen geprägt hatte, hat sich in den vergangenen Tagen nicht weiter fortgesetzt. So sind die durchschnittlichen Benzinpreise an den deutschen Tankstellen zwischen Donnerstag und Montag um rund 0,5 Cent/Liter gestiegen und die gemittelten Dieselpreise haben nur um minimale 0,1 Cent/Liter zugelegt.

Die unterschiedliche Entwicklung der Spritpreise hat sich auch in der zurückliegenden Woche weiter fortgesetzt. So sind die durchschnittlichen Benzinpreise in den vergangenen sieben Tagen an den deutschen Tankstellen um rund 1,2 Cent/Liter gesunken. Die gemittelten Dieselpreise haben hingegen um minimale 0,1 Cent/Liter zugelegt. Die unterschiedliche Entwicklung der Kraftstoffsorten bleibt somit die größte Auffälligkeit, die sich in den letzten Wochen an den Zapfsäulen zeigt.