Benzinpreis und Dieselpreis - Berichte vom Kraftstoffmarkt

Benzinpreis und Dieselpreis - Marktberichte August 2020

um 10:29 Uhr

Von der Entwicklung der Rohölpreise in der ersten Jahreshälfte konnten in den letzten Monaten nicht nur Heizölverbraucher profitieren, sondern auch Deutschlands Autofahrer. Denn durch die Koppelung der heimischen Diesel- und Benzinpreise an den internationalen Ölmarkt, kannten auch die inländischen Spritpreise lange Zeit nur den Weg nach den unten.

um 09:52 Uhr

Die Benzin- und Dieselpreise in Deutschland sind etwas günstiger geworden. Die Kraftstoffpreise halten das niedrige Preisniveau weiterhin aufrecht. Neueste Meldungen lassen schließen, dass sich an der aktuellen Situation günstiger Diesel- und Benzinpreise so schnell nichts ändern wird. ...

um 09:36 Uhr

Die Benzin- und Dieselpreise in Deutschland haben sich kaum verändert. Die Kraftstoffpreise an den Zapfsäulen bleiben dennoch attraktiv und günstig. Ein Ende der günstigen Preiszone für Diesel und Benzin zeichnet sich, aufgrund günstiger Rohölpreise, auch weiterhin nicht ab. ...

um 09:43 Uhr

Die Benzin- und Dieselpreise in Deutschland haben erneut leicht nachgegeben. Autofahrer profitieren aktuell von günstigen Preisen an den Zapfsäulen. Das liegt auch an einem Nachfragerückgang. Ein Ende des anhaltenden Trends bei den Kraftstoffpreisen ist noch nicht zu erkennen. ...

um 09:35 Uhr

Neue Woche, höhere Preise. Die Benzin- und Dieselpreise in Deutschland haben zu Beginn der Woche erneut leicht zugelegt. Dabei gibt es ein Überangebot auf dem Markt und trotz der deutlich gestiegenen Nachfrage für Kraftstoffe bewegen sich die Preise in einem schmalen Preiskorridor. ...

um 10:38 Uhr

In Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland enden morgen in drei weiteren Bundesländern die Sommerferien, sodass es auf den Autobahnen des Rhein-Main-Gebietes wieder voll werden könnte. Speziell zum Ferienende werden viele Familien dann vor die Herausforderung gestellt, dass die Rückfahrt aufgrund von kilometerlangen Staus länger dauert, ...

um 11:28 Uhr

Speziell in der ersten Jahreshälfte muss von einer außerordentlichen Situation am internationalen Rohölmarkt gesprochen werden. Die Kombination aus einer rasanten Verbreitung des Corona-Virus‘ und einem zwischenzeitlichen Preiskrieg innerhalb des Opec+ Verbundes, hat in den zurückliegenden Monaten zu einem zuvor noch nie dagewesenen Verfall der Rohölpreise ...

um 10:44 Uhr

Nachdem sich die Lage am Rohölmarkt im Vergleich zur ersten Jahreshälfte in den zurückliegenden Wochen deutlich beruhigt hatte und sich sowohl die Rohölpreise, als auch die heimischen Diesel- und Benzinpreise seit Ende Juni nahezu konstant seitwärts bewegten, nahmen die Preisbewegungen zuletzt deutlich zu. Da die Entwicklung der Diesel- und Benzinpreise...

um 10:54 Uhr

Nachdem sich die Benzin- und Dieselpreise bis Ende Juni in einem nahezu ununterbrochenen Aufwärtstrend befanden und sich somit an den Vorgaben des internationalen Rohölmarktes orientierten, war Anfang Juli der Übergang in eine Seitwärtsbewegung ersichtlich. Da im gleichem Zuge auch die Preisschwankungen deutlich zunahmen, wurde aus der Seitwärtsbewegung ...