Benzinpreis und Dieselpreis - Berichte vom Kraftstoffmarkt

Benzinpreis und Dieselpreis - Marktberichte Oktober 2020

um 10:45 Uhr

Zum Ende des aktuellen Monats ergibt sich für unsere Redaktion die Möglichkeit auf die Entwicklung der Spritpreise im Oktober zurückzublicken. Nachdem die Preisschwankungen sowohl bei den Benzinpreisen, als auch beim Dieselpreis in der ersten beiden Oktober-Hälfte noch vergleichsweise gering ausfielen, folgten in den zurückliegenden zwei Wochen gleich mehrere ...

um 09:47 Uhr

Die Benzinpreise und Dieselpreise bleiben auf einem günstigen Preisniveau stabil. Autofahrer können aktuell weiterhin von günstigen Preisen an den Zapfsäulen profitieren. Die Ölpreise geben unterdessen weiter stark nach, sodass die günstigen Spritpreise uns noch etwas erhalten bleiben dürften. Die Tendenz zeigt beim Benzinpreis und Dieselpreis jedoch eher nach oben. Das hat zwei Gründe: Nachfragesituation und CO2-Steuer.

um 09:17 Uhr

Die Benzinpreise und Dieselpreise haben erneut nachgegeben und können günstig an den Zapfsäulen getankt werden. Die Ölpreise geben weiter nach, sodass die günstigen Spritpreise uns noch etwas erhalten bleiben dürften. Die Tendenz zeigt beim Benzinpreis und Dieselpreis jedoch eher nach oben. Ein Grund: Im neuen Jahr greift die neue CO2-Steuer. Außerdem endet die Mehrwertsteuer-Senkung zum Endes Jahres.

um 09:32 Uhr

Die Benzinpreise starten in die neue Woche mit etwas günstigeren Preisen, während die Dieselpreise hingegen erneut leicht zulegen. Durch die jüngsten Entwicklungen beim Ölpreis und den damit verbundenen Abhängigkeiten werden uns die Kraftstoffpreise in dieser Form vermutlich etwas länger erhalten bleiben. Die Tendenz zeigt beim Benzinpreis und Dieselpreis jedoch eher nach oben. Zum neuen Jahr wird die neue CO2-Steuer die Preise für Mineralölprodukte erhöhen.

um 09:42 Uhr

Die Benzinpreise sind diese Woche etwas günstiger geworden, während die Dieselpreise sich kaum verändert haben. Die günstigen Kraftstoffpreise bleiben uns erst einmal erhalten. Tendenziell geht es für Benzin, Super und Diesel an den Tankstellen preislich nach oben, auch weil sich die Ölpreise etwas erholt haben. Zum neuen Jahr dürfte die neue CO2-Steuer die Preise für Mineralölprodukte erhöhen.

um 10:27 Uhr

Die Benzinpreise und Dieselpreise haben leicht zugelegt. Die günstigen Preise bleiben uns dennoch erhalten. Immer häufiger konnten Autofahrer Diesel vielerorts wieder deutlich unter einem Euro je Liter tanken. Der aktuelle Preisanstieg dürfte sich auch in dieser Woche fortsetzen. Hinzu kommt die von der Bundesregierung beschlossene CO2-Steuer. Diese dürfte die Kraftstoffpreise erhöhen.

um 10:05 Uhr

Die günstigen Benzinpreise und Dieselpreise bleiben uns erhalten. Zwar haben die Preise für Diesel und Benzin im Durchschnitt zugelegt, doch gerade beim Diesel konnte vielerorts wieder deutlich unter einem Euro je Liter getankt werden. So günstig hat man schon länger nicht mehr tanken können. Diesel rutscht sogar vielerorts unter einen Euro je Liter.

um 09:54 Uhr

Zu Wochenbeginn haben die Benzinpreise und Dieselpreise an den Tankstellen in Deutschland wieder etwas zugelegt. Dennoch bleiben Benzinpreis und Dieselpreis auf einem sehr günstigen Preisniveau. Viele Autofahrer fragen allerdings zurecht, warum sich der günstige Ölpreis nicht auf die Preise an den Tankstellen auswirkt. Dafür gibt es eine einfache Erklärung.

um 10:22 Uhr

Erneut treten die Benzinpreise und Dieselpreise an den Zapfsäulen in Deutschland auf der Stelle. Die Kraftstoffpreise haben auch in dieser Woche kaum einen deutlichen Ausschlag nach oben oder unten gezeigt. Es gibt zwar eine erhöhte Nachfrage, diese hat aber kaum Einfluss auf den Benzinpreis oder Dieselpreis. Impulse vom Ölmarkt bleiben aus. Das Preisniveau bleibt erhalten.