Aktuelle Berichte vom Kraftstoffmarkt

Benzinpreise Archiv September 2019

Nachdem Autofahrer in den letzten beiden Wochen, mit einem massiven Preissprung nach den Angriffen auf die größte Raffinerie in Saudi-Arabien und dem Klimapaket der Bundesregierung, gleich zwei „Schocks“ überwunden mussten, kehrt zum Ende der aktuellen Woche ein bisschen Ruhe ein. Wie so häufig, sind die Spritpreise den Vorgaben der ...

Nicht erst seit Freitag, sind der Klima-Wandel und der damit automatisch in Verbindung zu bringende Klimaschutz zentrale Themen in den Medien. Seitens der „Friday For Future“ – Organisatoren waren die weltweiten Demonstrationen ein aussagekräftiges Statement, dass nicht nur die Jugend, sondern auch immer mehr Erwachsene.

Der Drohnen-Angriff auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien hat zu Wochenbeginn zu einem massiven Preisanstieg bei den Ölnotierungen an den internationalen Finanzmärkten und zeitgleich bei den Heizölpreisen geführt. Eine Auswirkung auf die Benzin – und Dieselpreise waren an den heimischen Zapfsäulen zunächst nicht zu spürbar.

Nach den Drohnenangriffen auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien, sind die Ölnotierungen an den internationalen Finanzmärkten zwischenzeitlich um bis zu zwanzig Prozent gestiegen. Im frühen Handel kostet die beiden wichtigsten Rohölsorten dann noch rund zehn Prozent mehr, als zum Handelsschluss am Freitag.

Dieselskandal, Dieselgate, Abgasskandal oder Abgas-Affäre. All diese Begrifflichkeiten sind nur Beispiele für die Beschreibung der Abgasmanipulation bei Dieselfahrzeugen, die über mehrere Monate die Medien beschäftigten. Die Manipulation wurde gleich bei einige deutsche Autoherstellern nachgewiesen, den Startschuss setzte jedoch VW.

Großes Streitpotential bringen weiterhin die Themen Schadstoff-Grenzwerte und Diesel-Fahrverbot in Städten mit sich. Während das erste Fahrverbot bereits seit Juni 2018 auf zwei Straßenabschnitten in Hamburg aktiv ist, folgten seitdem mehrere Städte mit noch drastischeren Umsetzungen.

Nachdem unsere Redaktion bereits Ende letzter Woche über das 5-Monats-Tief bei den durchschnittlichen Benzinpreisen berichtet hat, wurde der Wert nach einer übersichtlichen Abwärtsbewegung am Anfang der Woche, zu heute nochmals deutlich um 0,6 Cent/Liter unterschritten. Für vergleichbare Werte musste unsere Redaktion in unseren Statistiken bis Ende März diesen Jahres zurückgehen.