Aktuelle Berichte vom Kraftstoffmarkt

Benzinpreise Archiv 2013

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Am gestrigen Sonntag dem 01.12.2013 war der offizielle Startschuss für die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K). Und auch wir, als zugelassener Verbraucher- Informationsdienst (VID), konnten gestern vom Probebetrieb in den Regelbetrieb übergehen. Leider zogen die Benzinpreise an deutschen Tankstellen zum Start der MTS-K, also von Samstag auf Sonntag, um durchschittlich 0,4 Cent je Liter und somit minimal an. Dies ist jedoch eine normale Preisschwankung und steht nicht im Zusammenhang mit dem Start der MTS-K.

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Am 01. November zogen die Dieselpreise an deutschen Tankstellen minimal an. Super und E10 gaben hingegen minimal nach. Im Durchschnitt aller meldenden Tankstellen lag der Preis je nach Kraftstoffsorte am Freitag bei:

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Nach dem gestrigen Anstieg zeigt die Analyse der Diesel- und Benzinpreise an deutschen Tankstellen, dass die Preise am Donnerstag im Mittel um 0,4 bis 0,6 Cent je Liter nachgaben. Die bundesweiten Durchschnittspreise lagen somit am Donnerstag je nach Kraftstoffsorte bei

Bundesweite Preisentwicklung an Tankstellen

Von Montag auf Dienstag sind die Diesel- und Benzinpreise an deutschen Tankstellen im Mittel um rund 1 Cent je Liter gestiegen. Der bundesweite Durchschnittspreis lag am Dienstag für Diesel bei 1,413 €uro/Liter, für Super bei 1,559 €uro/Liter und für E10 bei 1,519 €uro/Liter.

Die günstigsten Tankstellen haben gestern einen Dieselpreis von 1,279 €/l , einen Super-Benzinpreis von 1,429 €/l und einen E10-Preis von 1,369 €/l angeboten. Die teuersten Tankstellen lagen je nach Kraftstoffsorte mit rund 7-19 Prozent deutlich über diesen Preisen. Das maximale Sparpotential lag damit gestern bei  20 ct/l. Gemessen am bundesweiten Durchschnitt lag der beste Zeitpunkt zum Tanken für alle Kraftstoffsorten am gestrigen Dienstag in der Zeit von 17 bis 21 Uhr.