Benzinpreis und Dieselpreis - Berichte vom Kraftstoffmarkt

Benzinpreis und Dieselpreis - Marktberichte Dezember 2018

um 08:31 Uhr

Die anhaltende Abwärtskorrektur am Kraftstoffmarkt hat die Spritpreise an den an den deutschen Tankstellen auf neue Langzeit-Tiefststände fallen lassen. Auch an den Weihnachtsfeiertagen gingen die Diesel- und Benzinpreise um weiter 1,0 bis 1,5 Cent/Liter zurück. Seit dem Langzeithoch von Mitte November sind die durchschnittlichen Benzinpreise (SUPER E5) nun bereits um beachtliche 18 Cent/Liter bzw. rund 11,5 Prozent gesunken.

um 08:14 Uhr

Die anhaltende Abwärtskorrektur am Kraftstoffmarkt hat die Spritpreise an den deutschen Tankstellen auf neue Langzeit-Tiefststände fallen lassen. Pünktlich zum Weihnachts-Reiseverkehr geben die Diesel- und Benzinpreise somit Grund zur Freude, denn seit dem Langzeithoch von Mitte November sind die durchschnittlichen Benzinpreise (SUPER E5) nun bereits um beachtliche 16 Cent/Liter bzw. rund 10,5 Prozent gesunken. Die gemittelten Dieselpreise gingen seitdem sogar um 17,3 Cent/Liter bzw. zwölf Prozent zurück.

um 08:34 Uhr

Die anhaltende Abwärtskorrektur am Kraftstoffmarkt hat die Spritpreise an den deutschen Tankstellen auf neue Langzeit-Tiefststände fallen lassen. Denn trotz des zumeist preistreibend wirkenden Wochenendes gingen die die Diesel- und Benzinpreise in den zurückliegenden Tagen um weitere 1,8 Cent/Liter zurück.

um 08:06 Uhr

Seit nunmehr einem Monat befinden sich die Spritpreise an den deutschen Tankstellen in der Abwärtsbewegung und korrigieren somit die zuvor entstandenen Preisaufschläge, die sich durch das anhaltenden Niedrigwasser entlang des Rheins, fehlende Transportalternativen und vergangenen Raffinerieausfällen ergeben hatten. Seit dem Langzeithoch von Mitte November sind die durchschnittlichen Benzinpreise (SUPER E5) um 11,7 Cent/Liter bzw. 7,5 Prozent gesunken.

um 08:49 Uhr

Nachdem die Spritpreise an den deutschen Tankstellen im November auf ein Langzeithoch geklettert waren, befinden sie sich seit nunmehr vier Wochen in einer Abwärtsbewegung. In diesem Zeitraum sind die durchschnittlichen Benzinpreise (SUPER E5) um 8,3 Cent/Liter bzw. 5,3 Prozent gesunken. Die gemittelten Dieselpreise, die zuvor besonders kräftig gestiegen waren, gingen in den vergangenen vier Wochen sogar um 9,4 Cent/Liter bzw. 6,5 Prozent zurück.