Benzinpreis und Dieselpreis - Berichte vom Kraftstoffmarkt

Benzinpreis und Dieselpreis - Marktberichte Juli 2018

um 08:54 Uhr

Die Diesel- und Benzinpreise sind am vergangenen Wochenende deutlich gestiegen und haben zum Start der neuen Woche bisher nur wenig vom Preisplus abgegeben. Vor allem die Benzinpreise sind zuletzt kräftig gestiegen. Mit aktuell rund 1,47 €uro/Liter kostet Benzin so viel wie seit acht Wochen nicht mehr. Die Dieselpreise befinden sich mit knapp 1,28 €uro/Liter aktuell hingegen nur auf einem Drei-Wochen-Hoch.

um 08:38 Uhr

Nachdem die Spritpreise in der Vorwoche gesunken waren, legten die Diesel- und Benzinpreise in dieser Woche wieder etwas zu. Insgesamt ist Tanken im Juli-Verlauf aber günstiger geworden. So sind die durchschnittlichen Benzinpreise im Sommer-Reisemonat Juli an den heimischen Zapfsäulen um rund einen Cent je Liter gesunken. Die gemittelten Dieselpreise verzeichneten an den deutschen Tankstellen einen Rückgang von 1,3 Cent/Liter.

um 08:41 Uhr

Obwohl die Rohölpreise im Juli um insgesamt acht Prozent gesunken sind, verzeichnen die durchschnittlichen Benzinpreise im gleichen Zeitraum nur einen Rückgang von rund 1,1 Cent/Liter und auch die die gemittelten Dieselpreise sind bisher nur um 1,4 Cent/Liter gesunken. Am Wochenende haben die Spritpreise an den deutschen Tankstellen sogar um 0,5 bis 0,7 Cent/Liter zugelegt.

um 07:53 Uhr

Mit der üblichen Verzögerung hat sich der massive Rückgang der Ölpreise in dieser Woche auch an den deutschen Tankstellen bemerkbar gemacht. So sind die durchschnittlichen Benzinpreise seit Wochenbeginn um gut 1,1 Cent/Liter gesunken und auch die gemittelten Dieselpreise gaben um knapp 1,1 Cent/Liter nach.

um 08:47 Uhr

Diese Frage stellen sich zurzeit bestimmt viele Autofahrer, denn bisher sind die massiven Preisrückgänge vom Weltölmarkt noch nicht an den deutschen Tankstellen angekommen. Innerhalb von einer Woche sind die Rohölpreise um rund neun Prozent gefallen. Dieser doch sehr überraschende und kräftige Preisrückgang hat sich hierzulande bereits deutlich auf die Preise für Heizöl ausgewirkt, bei den Diesel- und Benzinpreise zeigt sich bisher jedoch noch keine entsprechende Reaktion.

um 08:55 Uhr

Nur in Bayern und Baden-Württemberg wird noch auf den Beginn der Sommerferien gewartet, für alle anderen Bundesländer hat die Hauptreisezeit des Jahres schon begonnen. Da trifft es sich ganz gut, dass die Spritpreise an den deutschen Tankstellen zurzeit sehr stabil sind.

um 08:23 Uhr

In der zurückliegenden Woche haben sich die Spritpreise an den deutschen Tankstellen von der stabilen Seite gezeigt. Zwar kam es am Wochenende zu den üblichen Preisanstiegen, doch diese wurden zum Start der neuen Woche zurückgenommen und darüber hinaus hatten die Kraftstoffpreise zuvor leicht nachgegeben.

um 08:28 Uhr

Zum Start der neuen Woche blieb der übliche Preisrückgang aus, der sich nach den Preiserhöhungen vom Wochenende zumeist einstellt. In dieser Woche verharrten die Kraftstoffpreise jedoch auf dem Preislevel vom Wochenende, so dass sich zwischen Donnerstag und Montag ein Preisanstieg von rund 1,5 Cent/Liter bei den durchschnittlichen Diesel- und Benzinpreisen ergeben hat.