Berichte vom Heizölmarkt - Immer aktuelle Hinweise zum Heizölpreis

Heizölpreis - Marktberichte Oktober 2020

um 08:27 Uhr

Die Heizölpreise geben aktuell wieder nach. Der durchschnittliche Heizölpreis beträgt zur Zeit 43,75 €/100 Liter, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Das sind rund 46 ct weniger als zu Beginn am gestrigen Montag. Regional fällt die Preisgestaltung ähnlich aus, teilweise gibt es aber deutliche Preissenkungen. Ab Januar 2021 soll die neue CO2-Steuer greifen, wodurch Heizöl teurer wird. Wir empfehlen dringend, die Heizölpreise zu vergleichen und schnell zu bestellen.

um 08:29 Uhr

Die Heizölpreise haben zum Start in die neue Woche erneut leicht zugelegt. Der durchschnittliche Heizölpreis beträgt aktuell 44,21 €/100 Liter, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Das sind rund 7 ct mehr als zu Beginn am vergangenen Freitag. Regional fällt die Preisgestaltung oft höher aus, teilweise gibt es auch Preissenkungen. Ab Januar 2021 soll die neue CO2-Steuer greifen, wodurch Heizöl teurer wird. Wir empfehlen dringend, die Heizölpreise zu vergleichen und schnell zu bestellen.

um 08:32 Uhr

Die Heizölpreise haben zum Wochenende hin erneut leicht zugelegt. Der durchschnittliche Heizölpreis beträgt aktuell 44,14 €/100 Liter, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Das sind rund 8 ct mehr als zu Beginn am Donnerstag. Regional fällt die Preisgestaltung oft höher aus. Ab Januar 2021 soll die neue CO2-Steuer greifen, wodurch Heizöl teurer wird. Wir empfehlen dringend, die Heizölpreise zu vergleichen und schnell zu bestellen.

um 08:31 Uhr

Die Heizölpreise starten etwas teurer in den Donnerstag. Der durchschnittliche Heizölpreis beträgt aktuell 44,06 €/100 Liter, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Das sind rund 14 ct mehr als zu Beginn am Mittwoch. Regional sieht die Preisgestaltung anders aus. Angesichts der CO2-Steuer ab Januar 2021 raten wir dringend dazu, die Heizölpreise zu vergleichen und schnell zu bestellen.

um 08:30 Uhr

Die Heizölpreise starten kaum verändert in den Mittwoch. Der durchschnittliche Heizölpreis beträgt aktuell 43,92 €/100 Liter, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Das sind gerade einmal 1 ct weniger als zu Beginn am Dienstag. Wir raten aktuell dringend dazu, die Heizölpreise zu vergleichen und schnell zu bestellen, denn ab Januar 2021 greift auch die neue CO2-Steuer.

um 08:34 Uhr

Die Heizölpreise geben am frühen Dienstag erneut etwas nach. Der durchschnittliche Heizölpreis beträgt aktuell 43,93 €/100 Liter, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Das sind rund 47 ct weniger als zu Beginn am Montag. Wir raten dringend dazu, die Heizölpreise zu vergleichen und schnell zu bestellen, denn ab Januar 2021 greift auch die neue CO2-Steuer.

um 08:41 Uhr

Die Heizölpreise starten in die neue Woche etwas günstiger. Am frühen Morgen beträgt der durchschnittliche Heizölpreis 44,47 €/100 Liter, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Das sind rund 39 ct weniger als zu Beginn am Freitag. Die Bundesregierung hat die neue CO2-Steuer beschlossen. Wir raten dringend dazu, die Heizölpreise zu vergleichen und schnell zu bestellen.

um 08:35 Uhr

Zum Wochenende haben die Heizölpreise noch einmal stark zugelegt. Am frühen Morgen beträgt der durchschnittliche Heizölpreis 44,86 €/100 Liter, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Das sind rund 1,48 € mehr als zu Beginn am Donnerstag. Die Preise für Heizöl sind noch auf einem günstigen Niveau.

um 08:41 Uhr

Die Heizölpreise starten etwas günstiger in den Donnerstag. Am frühen Morgen beträgt der durchschnittliche Heizölpreis 43,38 €/100 Liter, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Das sind rund 51 ct weniger als zu Beginn am Mittwoch. Die Preise für Heizöl bleiben auf einem günstigen Niveau. Wir raten aktuell dringend zu einer Heizölbestellung.

um 08:26 Uhr

Die Heizölpreise kennen aktuell nur eine Richtung. Auch am Mittwoch ging es für den Heizölpreis nach oben. Am frühen Mittwoch beträgt der durchschnittliche Heizölpreis 43,89 €/100 Liter, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Das sind rund 95 ct mehr als zu Beginn am Dienstag. Gründe für den Preisanstieg: Die Nachfrage für Heizöl ist stark gestiegen ...

um 08:24 Uhr

Nach den günstigsten Heizölpreisen seit 10 Jahren folgt am heutigen Dienstag eine Preiserhöhung beim Heizölpreis. Am frühen Dienstag beträgt der durchschnittliche Heizölpreis 42,94 €/100 Liter, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Das sind knapp 1,08 € mehr als zu Beginn des gestrigen Tages. Gründe für den Preisanstieg: Die Nachfrage für Heizöl ist stark gestiegen ...

um 08:28 Uhr

Die Heizölpreise starten in die neue Woche mit Tiefstpreisen. Regional gibt es sogar Tiefstpreise beim Heizöl, die zuletzt vor 10 Jahren erreicht wurden. Der durchschnittliche Heizölpreis ist, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern, um 1,44 € auf 41,86 €/100 Liter gesunken. Das sind neue Rekordwerte, die am Gesundheitszustand von US-Präsidenten Trump liegen.

um 08:31 Uhr

Die Heizölpreise starten ins Wochenende erneut mit einem Preisrückgang. Der durchschnittliche Heizölpreis ist um 49 ct auf 43,30 €/100 Liter gesunken, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern. Regional ergibt sich ein differenzierteres Bild. Neben starken Nachlässen haben sich regional, im Vergleich zum Donnerstag, auch teurere Preise für Heizöl gebildet.

um 08:32 Uhr

Die Heizölpreise suchen am frühen Donnerstag eine klare Richtung bei der Preisgestaltung. Obwohl regional unterschiedlich, hat sich der durchschnittliche Preis für Heizöl, bei einer Referenzmenge von 2.000 Litern um 59 Ct auf 43,79 €/100 Liter erhöht. Regional gibt es dennoch kleinere Nachlässe beim Heizölpreis. Vergleichen mit unserem Preisrechner lohnt sich.