Strompreise vergleichen und Stromanbieter online wechseln

Strom ist teuer - ein Wechsel des Stromanbieters spart bares Geld

Jetzt den Stromanbieter wechseln und von teurem Strom den Abschied nehmen

Die Strompreise in Deutschland kennen seit Jahren gefühlt nur noch eine Richtung: aufwärts! Jahr für Jahr erhöhen die Energieversorger in regelmäßigen Zyklen ihre Strompreise und informieren mit kurzen Anschreiben ihre Kunden über den Vorgang. Geld sparen kann man mit einem Wechsel des Stromanbieters. Viele Menschen in Deutschland scheuen den Wechsel jedoch. Dabei ist ein Wechsel ziemlich schnell organisiert und online möglich.

Paradoxerweise sind die Preise für Strom im Großhandel in den letzten Jahren deutlich gesunken. Der Preisanstieg in den Haushalten ist fast immer auf die sog. EEG-Umlage zurückzuführen. Über diese Umlage wird die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien gefördert. In den vergangenen Jahren war also nicht die Stromerzeuger selbst, sondern hauptsächlich die steigenden, staatlichen Abgaben. Dennoch verzeichneten die Strompreise insgesamt ein stetiges Plus von Jahr zu Jahr.

Verbraucher können etwas gegen steigende Strompreise tun

Die Preiserhöhungen müssen Verbraucher nicht einfach hinnehmen. Sie können aus einer großen Anzahl von Anbietern den günstigsten Stromtarif und Preis auswählen. Der Wechsel des Stromanbieters ist seit der Liberalisierung des Strommarktes möglich und kann jederzeit mit ein paar Klicks online erledigt werden. Besonders für Kunden, die immer noch über den Grundversorgungstarif ihres regionalen Stadtwerkes beliefert werden, lohnt sich ein Wechsel. Damit kann man innerhalb weniger Minuten mehrere hundert Euro im Jahr sparen. Kunden in der Grundversorgung müssen nicht auf Kündigungsfristen achten, denn diese Versorgungsart kann jederzeit gekündigt werden.

Und weil der Stromanbieterwechsel auch ansonsten so einfach und schnell funktioniert, wechseln jedes Jahr Millionen von Haushalten ihren Stromanbieter. Bei einem Anbieterwechsel muss man keine Sorgen davor haben, dass man ohne Strom zu Hause sitzen muss. Die Stromversorgung ist zu jedem Zeitpunkt gesetzlich gesichert. Der neue Stromlieferant übernimmt lediglich die finanzielle Abwicklung, die physikalische Stromversorgung gewährleistet hingegen weiterhin der örtliche Netzbetreiber. Somit sind Stromausfälle aufgrund eines Anbieterwechsels vollkommen ausgeschlossen.

Probieren Sie es aus und finden Sie den passenden Stromtarif!

Strompreise vergleichen und den Stromanbieter online wechseln

Als Verbraucher lohnt es sich, in regelmäßigen Abständen die Strompreise zu vergleichen. Da die Preise in der Regel jedes Jahr weiter ansteigen, sollte man den Stromanbieter wechseln, sobald man ein günstiges Angebot gefunden hat. Das alles geht einfacher als man denkt! Kurz den Stromverbrauch über das Jahr gerechnet eingeben und das PLZ-Gebiet, in dem man wohnhaft ist. Schon bekommt man die günstigsten Stromanbieter in der eigenen Region angezeigt. Zudem können Kriterien festgelegt werden, die der gewünschte Stromtarif erfüllen soll, wie z.B. einmalige Boni, Tarife ohne Kaution, keine Pakettarife, nur Ökostromtarife, nur mit Preisgarantie und ausschließlich Tarife ohne Vorauskasse.

Wenn die Kriterien und Optionen festgelegt wurden kann man auf "Jetzt vergleichen" klicken. Schon werden die günstigsten und passendsten Anbieter und die dazugehörigen Stromtarife angezeigt. Angefangen vom preiswertesten bis hin zum teuersten Anbieter. Die Sortierung kann dabei noch weiter verändert werden. Nachdem man sich einen Überblick verschafft hat, kann auch direkt der Stromanbieterwechsel vorgenommen werden. Dafür klickt man auf "weiter" und gibt die eigenen persönlichen Daten ein.

Wie zuverlässig ist ein Strompreisvergleich?

Die gute Nachricht vorweg: Alle großen Stromvergleiche in Deutschland bieten hohe Sparpotenziale und eine sehr große Vergleichsbasis. Es ist aber wichtig zu wissen, dass kein Vergleich wirklich alle Anbieter enthält. Dafür gibt es in Deutschland einfach zu viele. Um dieses Problem zu lösen haben sich Services entwickelt, auf denen alle relevanten Vergleichsportale mit einem Klick abgefragt werden können und überall mit den gleichen Einstellungen verglichen wird. Bei einem manuellen Vergleich der Portale kann man schnell eine Option übersehen und so "falsch" vergleichen. Oft bringt der Mehrfach-Vergleich keinen Vorteil, aber so gehen Sie ohne viel Arbeit auf Nummer sicher.