Aktuelles vom Ölmarkt - Archive

Rohölpreise - Marktberichte August 2022

Ölpreise im Abwärtstrend – schwache Konjunkturdaten aus China belasten den Markt

um 09:04 Uhr von tanke-günstig Redaktion

Die Ölpreise sind zum Start in die Woche deutlich günstiger und notieren am Dienstag mit enormen Abschlägen. China meldet Konjunkturdaten, die deutlich unter den Erwartungen liegen. Die chinesische Notenbank reagiert prompt mit einer Zinssenkung, um zur Stabilisierung der Wirtschaft gegenzusteuern. Zum Wochenanfang teilte der Ölkonzern Aramco mit, mehr Rohöl fördern zu können. Das hat den Preis für Rohöl um vier Prozent bei 94 USD stark gedrückt. Die Sorge vor einer Energiekrise in Europa könnten die Aussichten für eine konjunkturelle Entwicklung stark belasten und die Rezessionsangst vorantreiben. Ein Fass der leichten US-Sorte WTI notiert bei 88,53 $. Brent-Öl aus der Nordsee kostet aktuell 93,91 $ je Fass.

Weiterlesen …

Ölpreise legen deutlich zu – Stabile Nachfrage nach Rohöl?

um 10:09 Uhr von tanke-günstig Redaktion

Die Ölpreise haben in dieser Woche deutlich zugelegt und notieren über die Woche betrachtet sehr stark im Plus. In dieser Woche haben die Ölpreise eine deutliche Aufwärtsbewegung eingenommen und notieren zum Schluss der Woche insgesamt deutlich stärker als vergangene Woche. Ein Fass der leichten US-Sorte WTI notiert aktuell bei 94,30 $. Brent kostet 99,75 $ je Fass. Über die Woche betrachtet haben die Ölpreise um rund 5 $ je Fass zugelegt. Die Ölpreise bleiben volatil.

Weiterlesen …

Ölpreise stabil – knapp über Sechs-Monatstief

um 10:00 Uhr von tanke-günstig Redaktion

Die Ölpreise sind zum Start in die Woche stabil und notieren Dienstag mit leichten Aufschlägen. Die Preise etablieren sich zwischen 90 USD und 95 USD je Barrel. Steigende Ölimporte in China sorgen für einen Auftrieb bei den Preisnotierungen. Die Sorge vor einer Energiekrise in Europa könnten die Aussichten für eine konjunkturelle Entwicklung stark belasten und die Rezession vorantreiben. Zuletzt sind die Ölpreise wegen der abflauenden Weltwirtschaft unter Druck geraten. Ein Fass der leichten US-Sorte WTI notiert bei 89,93 $. Brent-Öl aus der Nordsee kostet aktuell 95,86 $ je Fass.

Weiterlesen …

Ölpreise so günstig wie vor dem Ukraine-Krieg – Anzeichen für Rezession

um 10:28 Uhr von tanke-günstig Redaktion

Die Ölpreise haben in dieser Woche deutlich abgebaut und notieren über die Woche betrachtet sehr stark im Minus. Mittlerweile notieren die Ölpreise so günstig wie vor dem Beginn des Ukraine-Kriegs im Februar. Dies ist allerdings auch ein Warnzeichen. Es mehrt sich der Hinweis, dass eine globale Rezession stattfindet und wir uns mittendrin befinden. Ein Fass der leichten US-Sorte WTI notiert aktuell bei 89,19 $. Brent kostet 94,72 $ je Fass. Über die Woche betrachtet haben die Ölpreise um mehr als 9 $ je Fass nachgegeben. Die Ölpreise bleiben einigermaßen volatil.

Weiterlesen …

Ölpreise geben deutlich nach – großer Druck und Angst vor China

um 10:53 Uhr von tanke-günstig Redaktion

Die Ölpreise sind deutlich schwächer in die neue Woche gestartet und sie bewegen weiter nach unten. In den Vordergrund ist China gerückt, das zunächst konjunkturelle Sorgen der Marktteilnehmer größer werden ließ. Doch jetzt überwiegt die Angst vor einer möglichen Überreaktion Chinas im Konflikt mit Taiwan. Hintergrund ist die Reise einer hochrangigen US-Politikerin, die auch über Taiwan erfolgen könnte. Die Ölpreise stehen unter starkem Druck. Ein Fass der leichten US-Sorte WTI notiert aktuell bei 93,26 $. Brent kostet 99,16 $ je Fass.

Weiterlesen …