RUND UMS AUTO

Was ist mein Gebrauchtwagen wert?

Was ist mein Gebrauchtwagen am Markt noch wert?

Die wenigsten Fahrzeughalter haben eine Vorstellung davon, wieviel ihr Gebrauchtwagen eigentlich wert ist.

Dabei ist es nicht nur im Falle eines Verkaufs von Vorteil, den Restwert des Fahrzeugs zu kennen. Sollte der Wagen in einen Unfall verwickelt sein oder geklaut werden, muss die Versicherung für die Ermittlung des Schadensersatzes den Wagenwert kennen. Da schadet es nicht, wenn man bereits vorher eine Autobewertung durchgeführt hat. Weiterhin kann man mit einem konkreten Autowert besser einschätzen, ob sich etwa eine kostspielige Reparatur noch lohnt oder man das Auto doch lieber der Schrottpresse übergibt.

Möchte man nun aber tatsächlich sein Auto verkaufen, sollte auf jeden Fall eine Autobewertung durchgeführt werden. So kann man genau einschätzen, wieviel man auf dem Gebrauchtwagenmarkt noch für das Auto erwarten kann. Zwar hängt der letztendliche Preis von vielen verschiedenen Faktoren ab – z.B. ob man an eine Privatperson oder einen Händler verkauft – aber mit einer Autobewertung kann man sicherer und selbstbewusster in Verkaufsverhandlungen auftreten und die Gefahr sinkt, dass man den Wagen unter Wert verkauft.

Gebrauchtwagenwert ermitteln und höhere Preise erzielen

Den Restwert des eigenen Gebrauchtwagens herauszubekommen ist eigentlich nicht sehr schwer, da es auf dem deutschen Markt eine große Anzahl an Anbietern gibt. Im Internet findet man eine ganze Reihe von gebührenpflichtigen und kostenlosen Autobewertungen, die oftmals ähnlich funktionieren. Dabei gibt man die wichtigsten Eckdaten wie Automarke, Fahrzeugmodell, Erstzulassung und Kilometerstand in ein Online-Formular ein und erhält nach wenigen Sekunden einen Schätzwert, der schon eine sehr gute Orientierung liefert, welchen Preis man für das Auto erhalten könnte.

Die Autobewertung gibt eine ungefähre Preisvorstellung

Bei Autobewertungen im Internet muss man jedoch beachten, dass diese nur eine grobe Schätzung darstellen, die auf statistischen Daten beruhen. Viele Autos besitzen aber Sonderausstattungen und andere Extras, die bei der Berechnung nicht berücksichtigt werden können, ebenso wird die Optik und der Pflegezustand außen vor gelassen. Deshalb lohnt es sich auch immer, nach der Online-Bewertung das Auto von einem Fachmann vor Ort begutachten zu lassen. Dieser kann zusätzliche Einbauten wie Stereoanlagen oder Standheizungen berücksichtigen, auf den Zustand der Karosserie und des Innenraums eingehen und am Ende den tatsächlichen Wert des Gebrauchtwagens ermitteln.

Neuwagen mit hohen Rabatten!

Günstiger Kraftstoffverbrauch: Lohnt sich die Anschaffung eines Neuwagens?

Die Hersteller bewerben ihre neuen Fahrzeuge vor allem mit hoher Effizienz - Energieverbrauch und Nachhaltigkeit sind für immer mehr Autofahrer, nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht, von Bedeutung.

Auch wenn die beworbenen Werte bezüglich des Kraftstoffverbrauchs meist nicht erreicht werden, überzeugen die aktuellen Modelle durch einen geizigen Umgang mit den teuren Brennstoffen. Vielleicht lohnt sich eine Neuanschaffung?

Offizieller Normverbrauch: In der Praxis kaum zu erreichen

Viele Neuwagenkäufer ärgern sich über den Kraftstoffverbrauch ihres Neuerwerbs: Die Werte aus dem Prospekt werden nur sehr selten erreicht, Aufschläge von 20 bis 30 Prozent sind in der Praxis eher die Regel als die Ausnahme. Dabei tun die Autohersteller nichts Unrechtes: Ermittelt wird der Verbrauch nämlich durch den "Neuen Europäischen Fahrzyklus" (NEFZ), der Strecke, Geschwindigkeit und Beschleunigung genaustens festlegt. Dabei werden die wahren Verbrauchswerte nur errechnet, weil die Strecke wesentlich kürzer ausfällt als 100 km und zudem nur auf einem Rollenprüfstand abgefahren wird. Durch spezielle Leichtlauföle und höherem Reifenluftdruck sorgen die Hersteller dafür, dass die Fahrzeuge bei dem Laborversuch gut abschneiden. Nicht einmal die Vergleichbarkeit unter den Modellen ist gegeben, weil die Fahrzeuge auf die tatsächliche Fahrpraxis sehr unterschiedlich reagieren. Autos mit hoher Leistung dürften im Alltag auch häufig stärker beschleunigt werden, was hohe Verbrauchssteigerungen nach sich zieht.

Moderne Pkw überzeugen durch Effizienz

Doch abseits solcher Ärgernisse können moderne Pkw durchaus mit beeindruckenden Verbrauchen überzeugen: Einige Kompaktwagen schaffen es mit kleinen Diesel-Aggregaten bereits, weniger als 4 Liter auf 100 km zu konsumieren. Selbst gut motorisierte Benziner-Mittelklasse Limousinen kommen mit weniger als 7 Litern aus - vor zehn Jahren hingegen mussten bei meist sogar schlechteren Fahrleistungen oft zweistellige Werte einkalkuliert werden. Einen großen Anteil am Kraftstoffverbrauch hat der Fahrer aber selbst: Wer zügig hoch schaltet, unnötigen Ballast in seinem Fahrzeug vermeidet, vorausschauend fährt und die Wartung nicht vernachlässigt, kann bis zu 30 Prozent sparen. Ebenso sollte auf häufige Kurzstrecken verzichtet werden.

Fazit: Autoverkauf leicht gemacht

Der Kraftstoffverbrauch gehört mit zu den größten Kostenfaktoren beim Autofahren. Weil es sich um ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Fahrzeugs handelt, tricksen die Hersteller gerne bei den Verbrauchsangaben. Unabhängig davon sind die geringen Verbrauche moderner Autos beachtlich - und lassen viele Gebrauchtwagenbesitzer zu Recht über einen Neukauf nachdenken.

Sie suchen eine günstige Kfz-Versicherung?

300x250_250 Euro sparen_2

Dann nutzen Sie unseren Autoversicherungsvergleich und finden Sie die zu Ihnen passende Versicherung!

Hierbei ist nicht immer eine billige Autoversicherung auch gleich die Beste. Es kommt auf den Vergleich zwischen den Kosten der Autoversicherung zu deren Leistungen an. Daher können Sie hier ohne großen Zeitaufwand Autoversicherungen mit Ihren Leistungen vergleichen, um so eine gute und günstige Autoversicherung zu finden.

Autoversicherungen vergleichen

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist die Basisleistung einer jeden Versicherung fürs Auto. Wenn Sie eine Voll- oder Teilkasko hinzunehmen, dann werden auch Schäden am eigenen Fahrzeug finanziell abgedeckt. Hierbei sichert die Teilkasko z.B. Schäden durch Hagelschlag oder Feuer ab, also Beschädigungen durch höhere Gewalt. Bei der Vollkasko werden zudem auch Schäden, die durch Unfälle oder mutwillige Zerstörung entstanden sind, erstattet. Da die Vollkasko immer mit einem Aufpreis verbunden ist, lohnt sich diese zumeist bei jüngeren und wertvollen Autos. Komplett verzichten kann man auf den Kasko-Schutz wenn sich bei einem Auto größere Reparaturen eher nicht mehr lohnen.

Preisvergleich bei Autoversicherungen

Ein guter Preisvergleich fällt bei der Vielzahl der Kfz-Versicherungen zumeist schwer. Daher führt der Versicherungsrechner mit vielen Hinweisen Schritt für Schritt hin zur der für Sie passenden Autoversicherung. Hierbei ist es wichtig, dass Sie eine Vorstellung davon haben, was Sie von Ihrer Autoversicherung erwarten. Denn ihre Angaben sind wichtig, um im Preisvergleich der Autoversicherungen die für Sie günstigste Kfz-Versicherung ausfindig zu machen. Je genauer Sie Ihre Vorstellungen sind, desto mehr Kriterien stehen Ihnen beim Autoversicherungsvergleich zur Verfügung. Alle Informationen unterliegen hierbei dem Datenschutz und werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen. Dem Versicherer werden sie erst mitgeteilt, sobald der Verbraucher seine Wahl getroffen hat. Die meisten Eingaben, die zum Preisvergleich der Autoversicherungen nötig sind, erklären sich von selbst oder werden unmittelbar erläutert. Kfz-Schlüsselnummern wie HSN oder TSN sind beispielsweise auf dem Fahrzeugschein zu finden.

Geblitzt worden?

Geblitzt.de - Kostenlos Bußgeld los

Tanke-guenstig.de

Tanke-guenstig.de

Schon gesehen?

Bei tanke-günstig können Sie nicht nur günstig Heizöl bestellen und die billigsten Tankstellen in der Umgebung finden. In der Kategorie Rund-ums-Auto können Sie auch:

Günstige Strom- und Gastarife finden Sie bei uns auch.