Aktuelles Heizölpreise - Archiv

Aktuelles Heizölpreise Februar 2017

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Auch in den ersten Tagen der neuen Woche haben sich die Heizölpreise wieder wenig bewegt. Insgesamt gaben die Heizölpreise in den letzten zwei Tagen um rund 0,2 Cent/Liter nach, so dass sich der seit fast drei Monaten anhaltende Seitwärtstrend weiter fortsetzt. Im bundesweiten Durchschnitt kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl aktuell 61,55 €uro pro 100 Liter.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Auf den heutigen Freitag legten die Heizölpreise im bundesweiten Durchschnitt um gut 0,2 Cent/Liter zu und verzeichnen somit auf Wochensicht ein leichten Plus. Dennoch kann weiterhin davon gesprochen werden, dass sich der seit knapp elf Wochen anhaltende, übergeordnete Seitwärtstrend fortsetzt. So kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl mit 61,72 €uro pro 100 Liter aktuell nur rund ein Prozent mehr als zum Jahresbeginn.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Nachdem die Heizölpreise in den letzten drei Tagen stetig gestiegen sind, gaben sie auf den heutigen Donnerstag wieder nach. Der seit über 10 Wochen anhaltende Seitwärtstrend der Heizölpreise bleibt somit weiterhin erhalten. Im bundesweiten Durchschnitt sanken die Heizölpreise heute um rund 0,5 Cent/Liter, so dass eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl aktuell 61,47 €uro pro 100 Liter kostet.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Durch den vergleichsweise kräftigen Anstieg in Höhe von 0,7 Cent/Liter, sind die Heizölpreise am heutigen Mittwoch im bundesweiten Durchschnitt auf den höchsten Stand seit gut 19 Monaten gestiegen. Mit aktuell 61,99 €uro pro 100 Liter bewegen sich die Heizölpreise dennoch weiterhin in der engen Bandbreite des seit 10 Wochen anhaltende Seitwärtstrends, auch wenn sie nun an dessen obere Grenze stoßen.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Nachdem die Heizölpreise gestern bereits leicht gestiegen waren, legten sie auch auf den heutigen Dienstag erneut leicht zu. Insgesamt war im bundesweiten Durchschnitt ein Plus von knapp 0,3 Cent/Liter zu verzeichnen. Damit kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl bei den tanke-günstig Partnerhändlern im Mittel aktuell 61,30 €uro pro 100 Liter und der seit 10 Wochen anhaltende Seitwärtstrend bewegt sich innerhalb seiner engen Bandbreite wieder an die obere Grenze.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Zum Start der neuen Woche sind die Heizölpreise leicht gestiegen. Mit 0,2 Cent/Liter legten sie im bundesweiten Durchschnitt ebenso leicht zu wie sie noch am Freitag gefallen waren. Der seit 10 Wochen anhaltende Seitwärtstrend setzt sich somit weiter fort, so dass eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl bei den tanke-günstig Partnerhändlern im Mittel aktuell 61,03 €uro pro 100 Liter kostet.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Zum Wochenausklang gingen die Heizölpreise leicht zurück, nachdem sie in den zwei Tagen zuvor leicht zugelegt hatten. Durch den heutigen Rückgang um 0,2 Cent/Liter wurden die Preisanstiege vom Wochenbeginn wieder aufgehoben. Somit kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt mit aktuell 60,82 €uro pro 100 Liter heute wieder genauso viel wie vor einer Woche.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Genau wie gestern haben sich die Heizölpreise auf den heutigen Donnerstag nur wenig verändert. So war im bundesweiten Durchschnitt lediglich ein leichter Anstieg von knapp 0,1 Cent/Liter zu verzeichnen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet bei den tanke-günstig Partnerhändlern somit im Mittel aktuell 61,01 €uro pro 100 Liter.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Nach dem gestrigen Preisrückgang haben sich die Heizölpreise wieder stabilisiert. So war auf den heutigen Mittwoch im bundesweiten Durchschnitt nahezu keine Veränderung der Heizölpreise zu verzeichnen. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet somit im Mittel weiterhin 60,93 €uro pro 100 Liter.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Nachdem die Heizölpreise in den vergangenen fünf Tagen stetig zugelegt hatten, gaben sie auf den heutigen Dienstag erstmals wieder nach. Mit einem Rückgang von rund 0,7 Cent/Liter machten die Heizölpreise heute einen Großteil der vorherigen Preisanstiege wieder wett. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet somit im bundesweiten Durchschnitt aktuell 60,88 €uro pro 100 Liter.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Die Heizölpreise haben am Wochenende spürbar zugelegt und standen am heutigen Montagmorgen 0,7 Cent/Liter über der Notierung von Freitagmorgen. Damit kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im bundesweiten Durchschnitt aktuell 61,53 €uro pro 100 Liter. Die Heizölpreise sind somit in den vergangenen fünf Tagen um rund zwei Prozent gestiegen.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Die Heizölpreise sind auf Freitag um weitere 0,2 Cent/Liter gestiegen und haben somit in den letzten drei Tagen im bundesweiten Durchschnitt um rund einen Cent je Liter zugelegt. Da die Heizölpreise in der ersten Wochenhälfte jedoch kräftig nachgegeben hatten, verzeichnen sie bei der Betrachtung der gesamten Woche insgesamt ein leichtes Minus. So kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl im Mittel aktuell 60,83 €uro pro 100 Liter und somit knapp 0,5 Prozent weniger als zu Wochenbeginn.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Nachdem die Heizölpreise seit Wochenbeginn um gut 0,7 Cent/Liter gefallen sind, war auf den heutigen Donnerstag erstmal wieder ein Preisanstieg zu verzeichnen. So kletterten die Heizölpreise im bundesweiten Durchschnitt um 0,4 Cent/Liter. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet somit bei den tanke-günstig Partnerhändlern im Mittel aktuell 60,66 €uro pro 100 Liter.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Zur Wochenmitte gaben die Heizölpreis im bundesweiten Durchschnitt um weitere 0,3 Cent/Liter nach. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet somit bei den tanke-günstig Partnerhändlern im Mittel aktuell 60,27 €uro pro 100 Liter.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Auf den heutigen Dienstag haben die Heizölpreise nachgegeben und sanken im bundesweiten Durchschnitt um gut 0,4 Cent/Liter. Somit kostet eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl bei den tanke-günstig Partnerhändlern im Mittel aktuell 60,58 €uro pro 100 Liter.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Nachdem die Heizölpreise am Wochenende etwas nachgegeben hatten, starteten sie heute wieder auf dem Freitagsniveau in die neue Woche. Damit folgten die Heizölpreise den unveränderten Vorgaben vom Rohöl- und Devisenmarkt. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet somit bei den tanke-günstig Partnerhändlern im bundesweiten Durchschnitt weiterhin 60,99 €uro pro 100 Liter.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Nach dem gestrigen Preisanstieg legten die Heizölpreise auch auf den heutigen Freitag weiter zu. Trotz relativ stabiler Daten vom Rohöl- und Devisenmarkt, war im bundesweiten Durchschnitt erneut ein Anstieg in Höhe von knapp 0,5 Cent/Liter zu verzeichnen, da einige Händlern ihre Preise gestern noch nicht den Vorgaben vom Rohölmarkt angepasst hatten. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet somit bei den tanke-günstig Partnerhändlern im Mittel aktuell 60,98 €uro pro 100 Liter.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Nachdem sich die Heizölpreise in den letzten Tagen kaum bewegt hatten, war auf den heutigen Donnerstag ein verhältnismäßig kräftiger Anstieg verzeichnen. So kletterten die Heizölpreise heute im bundesweiten Durchschnitt um gut 0,5 Cent/Liter und folgten damit nur teilweise den Vorgaben vom Rohölmarkt.

Bundesweite Entwicklung der Heizölpreise

Der erste Monat des neuen Jahres ist schon wieder vorüber und hat für den heimischen Heizölmarkt wenig Veränderung gebracht. Entgegen den Erwartungen sind die Heizölpreise seit Jahresbeginn sogar um rund einen Cent je Liter gesunken. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass die Heizölpreise in den kommenden Wochen und Monaten tendenziell steigen werden anstatt weiter nachzugeben.