Kraftstoffpreise stiegen im Wochenverlauf an

Entwicklung der Diesel- und Benzinpreise

Im Verlauf der Woche stiegen die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen leicht an. Hierbei fiel der Preisanstieg bei Diesel mit knapp 0,1 ct/l deutlich geringer aus als der Anstieg der Benzinpreise in Höhe von knapp 0,4 ct/l. Der Preisabstand zwischen den beiden Kraftstoffsorten DIESEL und SUPER hat sich somit wieder leicht erhöht und liegt zurzeit bei etwas über 19 Cent je Liter.


In den vergangenen zwei Tagen hat die europäische Leitsorte BRENT ihren Abwärtstzrend erstmal gestoppt und um knapp einen Dollar je Barrel zugelegt. Mit 102,5 $/b notierte BRENT am Freitagmorgen jedoch weiterhin auf einem niedrigen Niveau. Allerdings zeichnet sich am Rohölmarkt eine leichte Gegenbewegung zu den deutlichen Preisnachlässen der vergangenen Wochen ab, die in den nächsten Tagen zu weiter steigenden Rohölpreisen führen könnte. Dementgegen kommen vom Devisenmarkt heute guter Nachrichten. Hier konnte der €uro seinen freien Fall vorerst stoppen und auf Freitag zumindest wieder die Vortagesverluste egalisieren. Insgesamt führte der gegen den US-Dollar verbesserte €urokurs dazu dass sich die Rohöleinkäufe für Europäer trotz steigender Rohölnotierungen somit kaum verteuert haben. Autofahrer können sich daher am Wochenende auf recht stabile bis leicht steigende Preise an den deutschen Zapfsäulen einstellen.

Im bundesweiten Durchschnitt lag der Preis aller meldenden Tankstellen am vergangenen Donnerstag je nach Kraftstoffsorte bei:

- Diesel: 1,376 €uro je Liter
- Super: 1,567 €uro je Liter
- E10: 1,527 €uro je Liter

Der Abstand zwischen den günstigsten und teuersten Tankstellenpreisen stellte sich je nach Kraftstoffsorte am vergangenen Donnerstag wie folgt dar *:

- Diesel: 1,259 €/l zu 1,549 €/l (+ 29 ct/l)
- Super: 1,459 €/l zu 1,719 €/l (+ 26 ct/l)
- E10: 1,419 €/l zu 1,679 €/l (+ 26 ct/l)

 

* Die hier dargestellten teuersten und günstigsten Diesel- und Benzinpreise können sowohl in räumlicher wie auch in zeitlicher Hinsicht deutlich voneinander abweichen, weshalb die Differenz der beiden Preise als ein theoretischer Wert zu verstehen ist. Zwar kann man häufig den Zeitpunkt beeinflussen an dem man tanken möchte, jedoch wird man nicht quer durch die Republik fahren um die günstigste deutsche Tankstelle anzusteuern.

Zurück