Benzinpreise markieren neue Tiefststände

Entwicklung der Diesel- und Benzinpreise

Zum Beginn der aktuellen Woche haben die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen weiter nachgegeben. Erstmalig seit die Tankstellen Ihre Preise an die Markttransparanzstelle übermitteln, lagen die günstigsten Dieselpreise bei mehreren Tankstellen unter 1,20 € je Liter. Da die Benzinpreise aber noch deutlicher nachgaben als die Dieselpreise, ist der durchschnittliche Preisunterschied zwischen den beiden Kraftstoffsorten DIESEL und SUPER weiter gesunken und liegt aktuell bei gut 16,5 Cent je Liter.

Der vom OPEC-Leader Saudi-Arabien entfachte Preiskampf am bereits überversorgten Weltölmarkt, sorgt derzeit zwar für insgesamt sinkende Rohölpreise, auf den heutigen Mittwoch stiegen die Notierungen für die europäische Rohöl-Leitsorte jedoch an. BENT stieg auf Mittwoch um gut 0,7 $/b nach und notierte am Morgen bei 78,6 Dollar je Barrel. Für die Konjunktur und auch die Verbraucher ist der Preiskampf auf dem überversorgten Weltölmarkt erst einmal positiv zu bewerten, da das Geld was beim Heizen und Tanken gespart wird, für andere Dinge ausgegeben werden kann. Allerdings kommt der Rohölpreisrückgang nicht im vollem Umfang an den deutschen Tankstellen an, da der €uro im Vergleich zur Ölwährung Dollar derzeit schwach notiert. Dennoch können sich Autofahrer im Wochenverlauf wohl über tendenziell sinkende Diesel- und Benzinpreisen an den deutschen Zapfsäulen freuen.

Im bundesweiten Durchschnitt lag der Preis aller meldenden Tankstellen am vergangenen Dienstag je nach Kraftstoffsorte bei:

- Diesel: 1,310 €uro je Liter
- Super: 1,476 €uro je Liter
- E10: 1,437 €uro je Liter

Der Abstand zwischen den günstigsten und teuersten Tankstellenpreisen stellte sich je nach Kraftstoffsorte am vergangenen Dienstag wie folgt dar *:

- Diesel: 1,199 €/l zu 1,449 €/l (+ 25 ct/l)
- Super: 1,369 €/l zu 1,599 €/l (+ 23 ct/l)
- E10: 1,329 €/l zu 1,559 €/l (+ 23 ct/l)

* Die hier dargestellten teuersten und günstigsten Diesel- und Benzinpreise können sowohl in räumlicher wie auch in zeitlicher Hinsicht deutlich voneinander abweichen, weshalb die Differenz der beiden Preise als ein theoretischer Wert zu verstehen ist. Zwar kann man häufig den Zeitpunkt beeinflussen an dem man tanken möchte, jedoch wird man nicht quer durch die Republik fahren um die günstigste deutsche Tankstelle anzusteuern.

Zurück